Archiv: Mai 2018

Der Wurm im Kopf   Hugo dachte immer komplizierter. Morgens beim Zähneputzen überlegte er lange, warum er die Zahnbürste für die Zähne und die Handbürste für die Hände verwenden sollte. Beides waren Bürsten. So nahm er die Handbürste und putzte damit Zähne und mit der Zahnbürste reinigte er die Fingernägel. Beim Zähneputzen störte in, dass […]

Mariechens Beichte   Mariechen kniete an der Kirchenbank nieder. Es bereitete ihr erhebliche Beschwerden, da sie eine zarte 16 Jahre alte Pflanze von 1,65 m Größe und 90 kg Gewicht war. Ihr frecher Bruder Steffen sagte immer, sie sehe aus wie das Kugelmännchen Flitzi. Er nannte sie deshalb immer Flitzi. Ihr war das peinlich, aber […]

Die Insel der Ruhe   Während meines Studiums in Freiburg war ich eine Zeit lang für die Bahnhofsmission tätig. Ich wohnte damals in der Kreuzstraße, so dass ich rasch zu Fuß am Bahnhof war. Es war ein Zufall. Ich war auf dem Weg vom Psychologischen Institut in der Innenstadt, wo ich mich für Graphologie interessierte, […]

Panne bei Hinnebeck (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 23. Mai 2018

Panne bei Hinnebeck Am 21. Mai 2017 hatte Freddy Radeke mit seiner grünen Ente, mit der er gerne an besonders schönen Orten im Bremer Umland liegenbleibt und dann in „buten un binnen“ über diese Gegenden berichtet, (s)eine Panne bei Hinnebeck. Der Bericht über die 270 Seelen Gemeinde fokussierte insbesondere auf eine Kunstausstellung der Italienern Deborah […]

Prof. Dr. med. Horst Joachim Rheindorf Ehrenpräsident des BDSÄ geboren am 06. Mai 1922, verstorben am 07. Mai 2018 Am 6. Mai 2018, seinem 96. Geburtstag, kämpft Horst Joachim Rheindorf in der Klinik um sein Leben. Geboren am 6. Mai 1922 in Kassel, dient Horst Joachim Rheindorf zurzeit des Krieges als Infanterist im Sanitätsdienst der Wehrmacht. […]

Beitrag zum BDSÄ-Jahreskongress in Wismar 2018   Männer sind das Haupt der Schöpfung   Ich war gestrandet und fand mich auf einer einsamen Insel wieder. Als ich genauer hinschaute, stellte ich fest, dass sie gar nicht so einsam war. Ich befand mich unter lauter Männern. Das war sehr interessant, sie zu beobachten und ihnen zuzuhören […]

Eine deutsche Entwicklung (19.5.2018)   Als die Beamten sich auf Gesetze berufend mich ordnungsgemäß abholten sagten sie selbstsicher Unsere Erkundungen haben ergeben dass Sie in der nahen Zukunft höchstwahrscheinlich eine Straftat begehen werden Deshalb werden wir Sie vorbeugend  in Gewahrsam nehmen bis Sie lückenlos unsere Vermutungen widerlegen ֎֎֎

Trichterwinde (19.5.2018)   Letztes Jahr liebevoll deine Samen gesammelt schenkst du mir heute Freude und Flügel  Werde ich noch das Glück haben dich im nächsten Jahr wieder zu erleben

Ärzteschaft (6.5.2018)   Den Ärzten in kapitalistischen Gesellschaften wird immer wieder vorgeworfen den Profit im Sinn zu haben Menschen und ihre Nöte als Waren zu betrachten und zu Handlangern großer Konzerne verkommen zu sein  Die Frage wird dabei selten gestellt wieso gerade diese Berufsgruppe gegen die Grundzüge des Systems vorgehen soll ֎֎֎

Rio Marina (6.5.2018)   Das Wirkungsfeld der großen Lebenslügen und der gefräßigen Gleichgültigkeiten verlasse ich für eine Weile wandere auf dieser heilsamen Insel nehme die Vielfalt der Vergänglichkeit die Schönheit der Unvollkommenheit und den Reichtum der Einfachheit wahr  Gestärkt, gelassen bekämpfe ich wieder Lebenslügen und Gleichgültigkeiten