Archiv: 2018

Meine Träume…   Nicht fassbar wie das Stück Seife in der Badewanne sie entschwinden wie der Tautropfen im Morgenlicht der letzte Schnee in der Frühlingssonne die bunten Blätter im Herbststurm… Oder… -– pass auf! schrillt der Schrei der großen Möwe – verschwinden sie wie Bienen und Schmetterlinge vernichtet von unserer Technik! Achte auf den versteckten […]

Wandlung des Schmerzes Vorgestern warf der Schmerz der Schmerz in meinem Kreuz mich aus meiner Bahn fast Ich nahm ihn an die Hand und ließ mich führen von ihm auf meinem selbstgewählten Weg Gestern war er das Zentrum meines Lebens Ich wollte ihn vertreiben doch meistens siegte er in diesem Kampf Er ist stur wie […]

Weil die Schönheit der Rose überwältigend ist Ihre Form Ihre Farbe Ihr Duft Auch das leise lautlose Lied beim Entfalten der Knospe… Die überwältigende Schönheit und all das was sie weckt in dir… So muss es im Paradies gewesen sein Vergiss nicht die Rose ist wie das göttliche Kind in jedem Menschen Die Rose… Versuch […]

Botschaften (30.11.2018)   Für Verena Tobler   Manchen Menschen bin ich noch nicht persönlich begegnet, und doch beleben mich ihre Botschaften  wie die morgendlichen Sonnenstrahlen So mache ich mein Herzens Fenster willentlich weit auf damit ihre Düfte betörend einströmen Träumen wir von blühenden Landschaften als Entwicklungsraum der Kinder sind wir auf ein erleuchtetes Zusammenspiel aller […]

Für alle Fälle (30.11.2018)   Sollte ich eines Tages nicht mehr wissen ob es die, der oder das Blume heißt oder was zwei plus vier ergibt so erzähle mir von der Farbentracht unserer Erlebnisse auf Wanderwegen vom befreienden Lachen  unserer Kinder und Enkelkinder von den gemeinsam genossenen Sonnenuntergängen und sing mir ein altes Lied vor […]

Unser Kollege Dr. Hans Brockmann hat mit Seemann Publishing ein neues Buch herausgebracht! ISBN 9781731520036, auch bei Amazon erhältlich   Aus dem Inhaltsverzeichnis: Begegnung im Herbst Auf der Mole Eine himmlische Wette Eine Weihnachtsgeschichte Treffen von Äskulaps schreibender Zunft in den Mauern von Leonberg anno MMXI Erinnerungen an einer Reise in die Mongolei von 8.-26. […]

  Übermut tut selten gut! Konfrontiert mit den offenkundig frustrierten Abwehrreaktionen seiner geliebten Bezugspersonen, erinnerte er sich an ein „einschneidendes“ Erlebnis aus seiner Jugend. Als Student war ich mit meiner Freundin im VW Käfer nach Griechenland gefahren. Sie war Studentin der Soziologie und musste in den Semesterferien ein Referat vorbereiten. Deshalb hatten wir eine Woche […]

  Wenn Sie die Geschichte hören wollen, klicken Sie auf den Pfeil in der schwarzen Leiste. Wenn Sie die Geschichte lesen wollen, scrollen Sie einfach weiter.   Sprecher ist Clemens Kerz.   Aus dem Leben einer Kirchenmaus Das Leben ist wunderbar. Selbst für mich, der ich eine arme, graue Kirchenmaus, männlich, ein Mäuserich bin. Ich […]

Gezeiten (Jürgen von Troschke)

Jürgen Freiherr von Troschke 9. November 2018

Gezeiten – Über die Bedeutung von Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft im Lebenslauf Die Gewichtung der drei Dimensionen von Zeit verändert sich im Verlauf eines Menschenlebens: Ganz am Anfang und ganz am Ende beherrscht das „Jetzt“ das Bewusstsein. Der gerade Geborene scheint, ebenso wie der Sterbende, ausschließlich in der Gegenwart zu leben – soweit Außenstehende das beurteilen […]

Wer Ohren hat zu hören[1]… Im alten Ägypten war das Ohr mehr als nur ein Sinnesorgan, das krank werden und die Fähigkeit des Hörens einbüßen konnte. Es hatte zentrale Bedeutung für das Leben selbst. Man glaubte nämlich, dass der Hauch des Lebens in das rechte, der des Todes in das linke Ohr eintrete[2]. Göttern wie […]