Zum Inhalt springen

Autor: Harriet Keller-Wossidlo

Dr. med. Harriet Keller-Wossidlo

Curriculum Vitae

1948 in Hamburg  geboren, seit 1950 in Berlin aufgewachsen – Abitur 1967.

1967-1974 Studium der Humanmedizin (Freie Universität Berlin FU)

1974 Staatsexamen Humanmedizin «sehr gut» /Promotion Dr. med. an der FU «cum laude»

1975-1979 Facharztausbildung Klinik Heckeshorn / Berlin für Pneumologie

1979 Anerkennung zur Fachärztin für Pneumologie Aerztekammer Berlin.

1980 -1981 Zusatzausbildung in Anästhesiologie Universitäts-Klinikum Steglitz Berlin.

1981-1984 Hamburg, Mitglied der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG Universität Eppendorf / Forschungsprojekt C 22 „Psychophysiologie des Asthma bronchiale „: Atemarbeit des Zwerchfells

1982-1984 parallel abgeschlossene Weiterbildung in Arbeitsmedizin, Senatsamt Hamburg und München

1984-1986 Leitende Ärztin der Schirmbildzentrale des Kanton Bern

1986-1989 Assistentin Privatabteilung von Prof. Dr. med. Roland Keller/ Klinik Barmelweid, Pneumologie

Beginn mit Nachtableitungen / Beatmungsmedizin

1987 Heirat Prof. Dr .med. Roland Keller/ Doppelbürgerin CH / BRD

1989-1991 Ärztliche Leitung Schirmbildzentrale Kanton Aargau.

1991 Aufbau des jetztigen KompetenzZentrum für Schlafmedizin der Klinik Barmelweid

1992 Certifikat-Kurs in Schlafmedizin an der Stanford University Palo Alto, San Francisco.

1997 Qualifikation als Schlafmedizinerin (Somnologie) durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin DGSM.

1999 Akkreditierung als 1. Zentrum für Schlafmedizin der Schweiz der Klinik Barmelweid durch die Schweizerische Gesellschaft für Schlafforschung, Schlafmedizin und Chronobiologie SGSSC

2001 Leitende Ärztin für die Kernkompetenz Schlafmedizin der Klinik Barmelweid/ Mitglied der Klinikleitung

2002 Mitglied Lions International M 102 C/ Club Aarau - Kettenbrücke

2002 Anerkennung der deutschen Fachqualifikationen: FMH Pneumologie und

Fähigkeitsausweis FA für Somnologie SGSSC

2003 Ortsbürgerin von Aarau

2005 Mitglied Lions- Kabinett MultiDistrict 102 C / Delegierte Wasserprojekt SODIS  www.sodis.ch

2007-2008 Co-Chefärztin Klinik Barmelweid/ Aerztliche Leitung KompetenzZentrum Schlafmedizin – Frühpension ab 1.7.2008

2008 Autorin u. Herausgeberin Kunstband “Gelesene Bilder“

Melvin Jones Fellow Lions International / Delegierte im Kabinett MD 102 C für Internationale Jumelage

2009-2010 CAS Certificate of Advanced Studies in Medical Ethics University Zürich

2011 Melvin Jones Fellow progressive Lions International

2012-2018 Senior Consultant Sleep Medicine / Spital Wetzikon/ Klinik Prof. Sailer Zürich

2019 Dozentin Volkshochschule Aargau

Aktives Mitglied in nationalen/ internationalen Fachgesellschaften für Schlafmedizin Schlaf-Forschung/  Pneumologie/ Arbeitsmedizin/ Biomedizinische Ethik/ wissenschaftliche Publikationen u. Referate incl. Workshops aus allen Bereichen der Somnologie/ peer-reviewer/ Gutachter für Heimbeatmung Schweiz/ Referentin der Lungen Liga Schweiz/ VHS Aargau

HOBBY: Aktives Mitglied: der   Schweizerischen Gesellschaften der Aerzte für: bildende Kunst und Schriftsteller ASEM/ UMEM: Mitglied des Bundesverband Deutscher Schriftsteller-Ärzte BDSÄ/ seit   2005   Gruppenausstellungen meiner Exponate in Galerien CH / öffentliche Lesungen meiner Texte  / Gartenarbeit u. Reisen/ Malen  Schreiben  Lesen

Das Möwen-Märchen (Harriet Keller-Wossidlo)

Möwen – Märchen                                             Stockholm  24.Juni 2005 Es  war einmal eine wunderschöne Möwe. Sie war flecklos weiß, keine Feder war  weniger weiß als die andere. In ihrer makellosen Schönheit strahlte sie und leuchtete – den Menschen zum Wohlgefallen. `Rührt meine Schönheit nicht an` schien sie mit klugen Augen zu sagen. Und aufmerksam hob sie den Kopf und beobachtete die Welt…. Gerne saß sie auf einem Felsenvorsprung am Meer, das sich hier in sanften Buchten verlor. Nun kam der Tag, an dem…

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)