Kategorie: Gedichte

Lichter Blick (15.7.2017)     Ganzheitlich fühlen und denken denn das Ganze trägt das Wahre Sich gegenüber verbindlich ehrlich sein denn Redlichkeit entfesselt die Kräfte Herzen und Köpfe berühren denn Glück gedeiht gemeinsam

Orientalische Gärten (18.7.2017)   Heimat! Dich trage ich stets auf meiner erlebnisreichen Reise wie eine Pflanze die vor Leben strotzt im Blumentopf meines Herzens Wenn ich mich irgendwo niederlasse durchziehen deine Wurzelausläufer die Erde erfrischen deine Blüten den Raum bereichern deine Früchte die Zeit Und dann nehme ich dich wieder mit behütet in meinem Herzen […]

Lichter Blick (15.7.2017) Ganzheitlich fühlen und denken denn das Ganze trägt das Wahre Sich gegenüber verbindlich ehrlich sein denn Redlichkeit entfesselt die Kräfte Herzen und Köpfe berühren denn Glück gedeiht gemeinsam

Neuer Tag (6.7.2017)   Neugierig öffne ich weit das Fenster dem grüßenden Gesang meiner Geschwister folgend Vor einigen Wochen hier geboren üben die Jungvögel entzückend Fliegen Das liebliche Lachen der Sonne breitet sich im flirrenden frühen Tageslicht tanzend auf Wald und Wiesen aus befreit die Wipfel vom feuchten Schlafsand Dieser sucht Trost bei glitzernden Tauperlen […]

Entwicklung (1.7.2017)   Liebste, Schmerzen sind natürliche Warnsignale zum Handeln aufrufende Schutzfaktoren Je wachsamer ich vorgehe je größer meine Erkenntnisse sind je umfassender ich die Liebe definiere desto tiefer sind meine Schmerzen als Triebkraft meiner Entwicklung als Ursache meiner Befreiung ֎֎֎

Perspektivenwechsel (30.6.2017)   Stürze nicht ab sage ich zu mir wenn du vor dem Abgrund tiefster Traurigkeit stehst angesichts erfolgter, laufender und geplanter Verwüstungen Suche die Nähe deiner Mutter Erde mit all ihren Botschaftern die dich tröstend streicheln und daran erinnern dass die Vernichter des Daseins dich gebrochen sehen möchten verbittert, erblindet, gelähmt So betrachte […]

Brise Eine Brise streichelt sanft das Meer Federleicht berührt sie mich erfrischend Ich rieche an jedem ihrer Worte Mein Herz wird zu einem Leuchtkäfer und fliegt zu dir   (16.6.2017)

Sehnsucht Die Vorgabe war eindeutig Schließe Frieden mit den Gegebenheiten und verzichte dabei auf jeglichen Vergleich zwischen Wirklichkeit und Vernunft Meine Sehnsucht war wesentlich größer Ich entschied mich für das kämpferische Leben (16.6.2017)  

Der längste Bus Wennemann grübelt schon seit Jahren, ob ein hypothetisch gedachter unendlich lang gemachter Bus kann um die Kurve fahren. Aberach beweist, dass dieser Bus, weil der relative Einstein, und das stimmt, unendliche Gerade in sich selbst zurückgekrümmt, letztendlich um die Kurve fahren muss. Ein solcher Bus, so rechnet er ihm aus, führe, der […]

Hagrose (31.5.2017)   Ein Wunder erblicke ich im grünen Strauch Küsse es behutsam, als wäre es ein Hauch Fünf Herzen betören mich nach ihrem Brauch Freude schenken und empfangen möchte ich auch