Kategorie: Gedichte

Neglect und Hemianopsie (25.7.2019)   Bei manchen Gehirnerkrankungen ist die Wahrnehmung der Umgebung einseitig eingeschränkt oder das Gesichtsfeld ist bedeutend beeinträchtigt Für eine Störung der Sinne in unserer Gesellschaft sorgt ein Heer von Wissenschaftlern Psychologen, Politikern, Philosophen Künstlern, Journalisten und Geistlichen unterschiedlicher Schattierungen So kann der der Kapitalismus fortwähren ֎֎֎

Lehrer und Unterstützer (25.7.2019)   Im alltäglichen Kampf gegen den Kapitalismus als eine Lebensweise im weitesten Sinne mit einer erbärmlichen Betrachtung des Daseins und einer verkümmerten Bedeutung der Liebe habe ich besondere Lehrer und Unterstützer: Das Storchenpaar auf der anderen Seite der Fulda in seinem Nest auf dem hohen Gestell die grauen Jungschwäne am Breitenbacher […]

Nachkriegszeit – Was uns geprägt hat   Nachkriegshunger, Rock‘n Roll Kartoffelsack gefunden, toll fremde Panzer, Lederhose Selbstbewusstsein gegen Null Man macht, man tut, die ganze Schose Nazideutschland, Sündenpfuhl betrifft uns nicht, zusammenhalten Untaten wir – nie! Das war‘n die Alten Kohle hab ich dir geklaut, verzeih Angst vor Mangel, Krieg und Polizei Lehrer prügeln, Hosenboden […]

   In meiner Dichterstube sitz` ich hier Vor mir ein weißes Blatt Papier. Es ruft von innen : „Du sollst schreiben!“ Doch könnt´ ich dies und jenes treiben,  Zum Beispiel davon zu berichten, Was ich sonst täte – ohne dichten: Wie in den nahen Park zu geh`n Um Bäum` und Pflanzen zu bestimmen,  Vor alten […]

  Ich möcht` so gerne einen Schlager schreiben – Von Herz und Schmerz und Lust und Leid und so. Und anderen und mir die Zeit vertreiben, Den Augenblick genießen, unbeschwert und froh. Wie oft hat man es schon versucht, dem Ernste zu entfleuchen, emporzusteigen aus dem engen Tal, Die Grübeleien wegzuscheuchen, Doch stand im Weg […]

  Wenn plötzlich alles anders ist, Was ist besonderes daran? Wir wissen doch, dass alles fließt, Der Zeiten Lauf hält niemals an. Aus Sternenstaub zur Erde schwebend Erblicken wir das Licht der Welt. Behaucht von Odem, sind wir lebend Aus den Atomen auf die Erd` gestellt. Und plötzlich stehst im Leben drin Du armer Tor. […]

  Wenn der Spiegel der Selbsterkenntnis zerbricht Steh`n auf jedem Splitter die Gedanken Barfuß auf dem Reif im Eiswald. Entgrenzte Freiheit mündet In das Meer des freiwilligen Denkverzichtes Auf der Woge medialer Datenflut. Und der Damm Ist die Schere im eigenen Kopf. Wenn das Schiff des Geistes am Felsen zerschellt – Wer kennt noch die […]

Das Zauberwort Was-wäre-wenn ist der Schlüssel der verborgenen Tür zum Bereich der Möglichkeiten Deine Freude Zuversicht und Kraft zeigen dir dass du den richtigen Raum betreten! **** Altes korrigieren… neue Wege bahnen… zwei Seiten der Münze wirf sie und sprich das Zauberwort: Was wäre wenn!   **** Was wäre wenn du in die Zukunft blickst […]

FKK im Internet Wollen wir uns gründen Intime Daten, Geld und Bett Und all die Steuersünden Die mühsam virtuell mit List Häcker sich erschleichen. Schicken wir als public Mist Zu den Datenleichen. Spanner in der Hackerwelt Mögen googeln,  twittern, Was das Netz Geheimes hält Bringt uns nicht zum Zittern. FKK entspannt, befreit Von Ängsten, Scham […]

Ihr wollt mich nicht, Ihr weist mich ab! Ich sage, das wird euer Grab! Habe gelitten, war in Not Und sicher auch ganz nah dem Tod. Mit Vaters Segen, letzter Kraft Und Geld hab ich mich aufgerafft Wie es mir Allah stets gebot Schaffe den Hungernden das Brot. Ich habe Euer Herz geglaubt. Mitleid, Verstand […]