Zum Inhalt springen

Fünfundsiebzig (Peter Paul Kokott)

Fünfundsiebzig  und nicht weise,
wohin führt die weit´re Reise.
Vorbestimmt und schicksalshaft,
oder doch durch eigne Kraft.

Die Wahrheit ist wie immer schlicht,
einfach ist das Leben nicht.
Und Goethe hat schon festgestellt,
verwirrtes Handeln waltet über uns´re Welt.

Das soll uns aber nicht verdrießen,
wir wollen leben, voll genießen.
Nun fahren wir die Ernte in die Scheuer ein!
Zusammen lasst uns fröhlich sein.

 

 

Published inGedichte

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)