Zum Inhalt springen

Gerechtigkeit (Paul Peter Kokott)

Gerechtigkeit

Gerechtigkeit wolln alle gern,
doch was bedeutet es im Kern.
Denn allen Menschen recht getan,
ist eine Kunst, die keiner kann.
Man mag es drehen oder wenden,
das Ganze wird wohl wieder enden
in neuem Frust und neuem Gram.
Wo bleibt das Recht, das ich bekam?
Was ist gerecht, was angemessen,
geht´s um selbstsüchtige Interessen.
Verdienst hat Dienen im Wortstamm,
das ist es, was uns helfen kann.
Der Maßstab ist das Menschenleben,
das in Gemeinschaft uns gegeben.
Im Füreinander wird ersichtlich,
was falsch ist oder eben richtig.

Published inGedichte

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)