Print Friendly

Ausgemergelte
Silhouettefiguren,
aufgesaugt im Raum,
tragen den Kopf
hoch im Absoluten,
konturieren
mit fadendünnen
Überlängen
die Verlorenheit
der Kreatur,
strahlen
unergründliche
Kraftfelder,
zwingen
zu ikonographischer
Distanz.

(Dieses Gedicht von Orlando M. ist bereits im Almanach deutschsprachiger Schriftstellerärzte 1997 erschienen.)