Print Friendly

Wunderliche Formgefüge
eingesponnen
in die Maschen
eines
bunten Mosaiks,
schwebende Fabelwesen
in magische Farbräume
getaucht,
erschließen
ein Zauberreich
zwischen
Materie und Traum.

Das Gedicht stammt aus dem Buch „Jahr greift in Jahr“ von Orlando M, erschienen 2013