Print Friendly

„Wie bespochen“,
sage ich zu Herrn Pelczinski,
„ich kann Sie
nur in örtlicher Betäubung operieren;

wenn Sie
also noch Schmerzen haben,
müssen Sie
sich auf die Zähne beißen!“

„Tja“,
antwortete Herr Peczinski,
1925 in Danzig geboren,

„mein Gebiss
habe ich in meinem Zimmer gelassen,

eigene Zähne
hab ich nicht mehr,

da werd ich
mir wohl
auf die Felgen beißen müssen.“

 

Pönnighaus Skizzen einer Zeit - Cover

Mit freundlicher Genehmigung der edition exemplum (ATHENA-Verlag, Oberhausen). Das Gedicht stammt aus dem Gedichtband Skizzen einer Zeit von Jörg M. Pönnighaus,
ISBN 978-3-89896-523-1