Zum Inhalt springen

Injustice – Ungerechtigkeit (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

                                          INJUSTICE

A contribution after the senate trial referring to the impeachment against Donald Trump)

Once injustice has been made, ‚
all efforts to put it in place, or take it away,
will produce the new wrongs.
Just as everything in this world multiplies, enlarges
and never disappears, also the injustices become innumerable.
Without forgiveness and forgetfulness, injustice would
be everywhere present, and the world would alter into a perdition.
However, Seneca alleged, that even the injustice never rules forever.

Dr. med. André Simon © Copyright

Übersetzung von Dietrich Weller

Ungerechtigkeit

(ein Beitrag nach der Abstimmung im Senat über das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump)

Nachdem die Ungerechtigkeit geschehen ist, werden alle Anstrengungen, sie zurechtzurücken oder zu entfernen, neue Fehler schaffen.

Genau wie alles in dieser Welt sich vervielfältigt, vergrößert und nie verschwindet, werden auch die Ungerechtigkeiten unzählbar werden.

Ohne Vergebungswillen oder die Bereitschaft zu vergessen, wird Ungerechtigkeit überall gegenwärtig, und die Welt wird sich in den Untergang hinein verändern.

Aber Seneca behauptete, dass sogar die Ungerechtigkeit nie für immer regiert.

Published inProsa

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)