Print Friendly

 

Das Themenarsenal ist aufgezehrt und leer,
der Formulierungsfluss verhallt,
ich finde nicht die richt’gen Worte mehr,
die Sprache klingt verloren, kalt.
Doch alles was ich dereinst sagen wollte,
habe ich wohlbedacht gesagt,
und alles was ich jemals fragen wollte,
wurde mit Nachdruck hinterfragt.
Was offen blieb, habe bewusst ich ausgespart
und auf die Ebene danach vertagt.

Das Gedicht stammt aus dem Buch „Jahr greift in Jahr“ von Orlando M, erschienen 2013