Schlagwort: Historie

Tschüß, süßes Mädchen! Gestern waren wir in Bremerhaven und haben uns von der „Seuten Deern“ verabschiedet. Sie sieht erbärmlich aus. Sie war im Hafenbecken gesunken, dann hat man sie ausgepumpt und mit Luftsäcken und Leinen wieder hochgehoben. Zwei  Millionen Liter Wasser müssen pro Stunde aus dem Schiffsrumpf gepumpt werden, damit sie nicht wieder absäuft. Das […]

Die Saalach (1.9.2019)   Andreas Peglau gewidmet*   Gestern waren im Fluss drei Stein-Stränge erkennbar auf der einen Seite oben mit Moos bekleidet unten vom Wasser umspült in der Mitte tief im Wasser schimmernd auf der anderen Seite im Trockenen die Sonne anbetend Heute nach einer regnerischen Nacht im tosenden Fluss sind die drei Stein-Stränge […]

                       Wirt, einem Posten ähnelst du im Zwielicht der betagten Stoa eine verdunkelte Gestalt blieb nur an deines Ladens Schwelle Abschluss und Beginn dazu wurdest du bestimmt und die Rolle steht dir gut auch bis zum Morgen Denn die Feste in deinen Gassen sind jede […]

Versöhnliches (Waltrud Wamser-Krasznai)

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 26. August 2019

Versöhnliches. Aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mein Vater war wieder im Amt, hielt Schule, gab Nachhilfe-Unterricht und saß in einer Menge Gremien. Die emigrierten Klassen- und Studienkameraden hatten ihn nicht vergessen; auch seine ausgewanderten Schülerinnen hielten ihm die Treue und besuchten ihn, wenn sie der Weg wieder einmal in dieses Deutschland führte. Aus […]

West-östlicher Divan (18.8.2019)   Suche die Seele des West-östlichen Divans nicht in verstaubten Bücherregalen oder in glänzend aufgetakelten Aufführungen Suche sie in den Herzen der Menschen Möchtest du den West-östlichen Divan wahrhaftig ehren so lasse es nicht zu dass blendende Banditen in deinem Namen und mit deinen Steuergeldern seine Geburtsstätten verwüsten und seine Lebensgeschichten vernichten […]

Auswahl aus den Wölländischen Sprüchen: VOLANDIANA – Aphorismen. Seemann Publishing 2018. ISBN 9781729323991   Allgemein 1.1.      Wahrheit ist der meistakzeptierte Irrtum. (1993) 1.8.      Auch wenn du dir zwei Uhren kaufst, hast du nicht mehr Zeit. 1.10.    Die Dummheit höret nimmer auf. 1.12.    AUCH DER JÜNGSTE SOPRAN WIRD EINMAL ALT. 1.15.    Der Mensch wird immer dümmer, […]

Reigen Die wir einst umsorgt und grossgepäppelt über viele Jahre, die unsere Kräfte zehrten und mehrten, die heute noch durch unsere Träume purzeln herzerwärmend im Kindchenschema – sie sind jetzt grosse Leute in des Lebens Mitte, umtobt von der nächsten Generation. Der immer gleiche Reigen wird fort und fort getanzt, aber jeden Punkt im Ring […]

Geo- und Ethnographisches zu Kelten und Germanen in C. Julius Caesar, De Bello Gallico[1] (58-51 v. Chr.)   Die Schilderung hält sich so eng wie möglich an den Text des Bellum Gallicum, dessen Belegstellen mit in Klammern gesetzten römischen und arabischen Ziffern angegeben sind  – ergänzt durch passende Passagen aus der Germania des Publius Cornelius […]

A PROMISE     Once in the time of great drought, a peasant Xiang had no rice to nourish his family, and even no money to buy it. He went to the feud ruler of Wu ( who was also a river keeper) to borrow four sacks of rice. The feud ruler said: “Soon, I […]

Neglect und Hemianopsie (25.7.2019)   Bei manchen Gehirnerkrankungen ist die Wahrnehmung der Umgebung einseitig eingeschränkt oder das Gesichtsfeld ist bedeutend beeinträchtigt Für eine Störung der Sinne in unserer Gesellschaft sorgt ein Heer von Wissenschaftlern Psychologen, Politikern, Philosophen Künstlern, Journalisten und Geistlichen unterschiedlicher Schattierungen So kann der der Kapitalismus fortwähren ֎֎֎