Schlagwort: Historie

                                                                              HEAVEN                                                                             The Chinese pictogram (Tiān) means the heaven. It consists of the line […]

Book                        The Chinese pictogram Shū describes a book presented in bamboo strips tied together with threads. This book type is far ahead of the books written on the rice paper. A legend has it, that once an earthquake caused the displacement of boulders and reopened a […]

Die Kunst des Belanglosen (2.7.2018)   in Erinnerung an Hans Paasche (1881-1920)   Kapital und Macht wurden vermehrt durch Herstellung und Vermarktung allerlei Gifte und durch Behandlung der Folgekrankheiten mit allem, was dazu gehörte  Unter diesen tragischen Umständen wurde die Kunst des Belanglosen bewusst von den Machthabern gefördert unter schäbiger Mitwirkung von Wissenschaftlern und Künstlern […]

Seelenruhe (26.6.2018)   Milliarden Jahre Lebewesen auf der Erde Millionen Jahre Menschenaffen Zehntausende Jahre menschliche Kultur Meine eindeutige Endgültigkeit betrachtet im Lichte anderer Zeitabschnitte ermöglicht eine gütige Gelassenheit bei der Pflege des Sinns für Gerechtigkeit ֎֎֎

  Dieser Artikel  wurde in dem GeNoMagazin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikverbunds Gesundheit Nord, Ausgabe 20, im Juni 2018 veröffentlicht. Wir danken für die Abdruckgenehmigung. Autorin des Artikels ist Melanie Walter. Da der Artikel auf zwei DIN A4-Seiten erschien ist, die in diesem Format hier nicht lesbar sind, haben wir die Einzelteile separat […]

Betriebsames Getue (1.6.2018)   Der protzige Staatspräsident zeigte ohne Umschweife brutal, aufschlussreich das wahre Gesicht der elenden Gesellschaftsordnung die er vertrat   Betriebsam, entrüstet zeigte mancher Zeitgenosse seine Empörung dem Präsidenten gegenüber das System töricht verschweigend das im Hintergrund wirkte ֎֎֎

Berg und Tal (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 27. Juni 2018

Berg und Tal oder: Meereshöhe   Wenn man in etwa auf Meereshöhe lebt, wird jede kleine Erhebung bedeutsam. Wenn ich meinen Tiroler Freunden erzähle, daß unser wichtigster Berg der Weyerberg in Worpswede mit 54,4 Metern über dem Meeresspiegel ist, ernte ich ein mildes Lächeln. „Ihr seid’s scho arm dro“, heißt es im Angesicht des Wilden […]

Im Düngel (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 27. Juni 2018

Im Düngel   Früher, als Kind, musste ich samstags in die Badewanne. „Fichtennadel“ war der bevorzugte Badezusatz. Das sind Geruchswahrnehmungen, die sich ganz tief ins Langzeitgedächtnis eingraben. Ein zweites Nadelholz weckt bei mir noch angenehmere Assoziationen: Die Kiefer. Auch Föhre genannt, wie sympathisch: Sylt, Amrum, Föhr: Das passt. Der Duft der Kiefer, der Föhre erinnert […]

Lastenausgleich (Waltrud-Wamser-Krasznai)

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 7. Juni 2018

Lastenausgleich. Fragmentarisches aus Kindheit und Jugend   In Darmstadt, nahe am Woog im „Tintenviertel“, hatten wir eine Wohnung im Erdgeschoss, dazu eine Vermieterin, die nicht wollte, dass das kleine Waltrudchen – drei Jahre alt mochte ich gewesen sein – auf ihrem Hof spielte und auf dem Mäuerchen herumhüpfte. Zum Trost wurde ich auf unseren großen […]

Artemis – eine Bärengöttin? (Waltrud Wamser-Krasznai)

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 6. Juni 2018

Artemis, eine Bärengöttin?     Über Artemis, die „Bärengöttin“ ist vielerlei geschrieben worden, z. B.: …meinte K. Glaser die „Bärengöttin“ (Αρκτ[ε]μις  zu  αρκτος) in ihr zu erkennen“, H. Gams, in: Artemis, Der kleine Pauly, 619. …die urtümliche Erscheinungsweise der πότνια ἅρκτων, ἲππων, ταὐρων“, ebenda, 622. …in Attika zeugt ein vom Staat anerkannter Brauch von der […]