Schlagwort: Literatur

Ich meine dass ich sage was ich meine aber ich weiß das ich nicht immer meine was ich sage und auch nicht sage was ich meine Manchmal erkenne ich erst wenn ich etwas sage was ich wirklich meine… In der Kluft zwischen meinen und sagen erscheint mein Spiegelbild ich erkenne mich wie sich Narziss erkannte […]

  KRANK? GESUND? HOCHSENSIBEL? Zwischen normal und krank. . . Nein, da befindet sich nicht der Zustand des Gesundseins… Gesund und krank sind Gegensätze – auch dazwischen befindet sich nicht das Normale. Ist denn das Normale a priori gesund? Oder: ist das aus der Norm Gefallene denn krank? Zwischen normal und krank befindet sich die […]

Wenn das Gestern und der Tag davor noch zu meinem Jetzt gehören wie auch das Morgen und der Tag danach dann ist das meine Gegenwart Wenn ich mich an vorgestern erinnere und wieder das Jetzt von dort betrachte und die Zukunft von damals die inzwischen schon vergangen ist dann spüre ich den Hauch der Ewigkeit […]

Ich schreibe um Unsichtbares sichtbar Unhörbares hörbar werden zu lassen Ich könnte auch malen oder komponieren wenn ich es könnte aber im Schreiben ist beides vereint: das Sehen das Hören und wenn du zu den Worten tanzt sie tanzen lässt in dir dann schließt sich dem Sehen und Hören das Tasten noch an Ich schreibe […]

Dr. med. Cordula Sachse-Seeboth, RAPIDOT, Pandoras Pillbox, Amazon 2017   Rezension von Dr. Dietrich Weller  Eine Warnung vorweg: Es soll Menschen geben, die an das Gute im Menschen und besonders in unserem Gesundheitssystem glauben. Wenn Sie diesen Glauben aufrechterhalten wollen, sollten Sie Rapidot, den Debutroman von Cordula Sachse-Seeboth, der im April 2017 erschienen ist, nicht […]

Solange wir die alten und neueren Mythen noch kennen, sind ihre Gestalten unsterblich. Meine Geschichte folgt dem Gedanken – die Unsterblichen sind unter uns.   Arethusa Kapitel  I Syrakus – Ortigia – Catania – Ortigia Unsere letzte große Reise führte uns zu den Liparischen Inseln. Das Flugzeug landete in Catania und der Bus brachte die […]

                  EMPTINESS    (Dr. André Simon ) The Master Xi asked: „Does emptiness in this circle have any value?” “Empty is empty, and therefore has no value” responded the pupil. The Sage explained: “The experience of emptiness is a necessary precondition to spiritual transformation. Emptiness is defined as […]

Systemerhaltung (8.2.2017)  für Bernd Duschner   Begrenzte Betrachtung oberflächliche Orientierung benebelte Besinnung eingeschränktes Einfühlen gelenkte Gedanken umfangreiche Unehrlichkeit haarsträubende Heuchelei ergeben erwartungsgemäß genehmigte Gesinnung erlaubte Empörung erhaltene Entfremdung verfehlte Verantwortung ֎֎֎     

  Jaleh Esfahani Dichterin der Zuversicht und Hoffnung   Am 29.12.2011 wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Andreas Schmidt im Rahmen der Schriftenreihe „Bilder gegen den Krieg. Momentaufnahmen aus dem Iran“ bei der FriedensTreiberAgentur (FTA) ein Text über die iranische Dichterin Jaleh Esfahani veröffentlicht. Bei der vorliegenden Schrift handelt es sich um eine verkürzte Version. Rotenburg […]

Meditation im Herbst (1.12.2016)     Gehen Träume unterwegs verloren mein Herzensfreund erinnere mich an den Moment als der Wind den Baum umwehte das Blatt sich tanzend entfernte und dabei liebevoll lächelte   Bleibe bei mir mit Anmut und Mut leidenschaftlich, barmherzig, geduldig wenn ich schlafe wenn ich gehe   Gehen Träume unterwegs verloren mein […]