Schlagwort: Medizin

Danksagung (9.10.2018) meinen Patienten gewidmet   Der Zufall verwandelte uns gegenseitig für einen wunderbaren Augenblick zu wachen Wegbegleitern Jenseits der zugeteilten Rollen fanden menschliche Begegnungen statt tiefe Einblicke schenkend So nahmen wir wechselwirkend am Schatz der Lebensweisheiten teil entwickelten uns weiter begriffen bewegt die Bedeutung der freien Verbundenheit und entfachten das Feuer der Lebensfreude ֎֎֎

    An old Zen Master taught his disciples all about an inexhaustible source.    He attributed all his knowledge of it to a thick book, visible in the place of honour, in his room. Nobody was allowed to touch it. When he died, his disciples rushed to open the book, and anxious to appropriate the mysterious inexhaustible source. They were surprised, confused and disappointed, to discover that […]

Wälder (4.10.2018) „Leben wie ein Baum einzeln und frei und brüderlich wie ein Wald das ist unsere Sehnsucht“ Nazim Hikmet (1902-1963)   Im therapeutischen Alltag werde ich beschenkt mit Lebensgeschichten Träumen und Zukunftsbildern wenn tiefgründige Beziehungen entstehen Selten erlebe ich dabei Menschen ohne Sehnsucht nach Wärme und Nähe Umso mehr schmerzt es dann wenn ich […]

Fünfundsiebzig  und nicht weise, wohin führt die weit´re Reise. Vorbestimmt und schicksalshaft, oder doch durch eigne Kraft. Die Wahrheit ist wie immer schlicht, einfach ist das Leben nicht. Und Goethe hat schon festgestellt, verwirrtes Handeln waltet über uns´re Welt. Das soll uns aber nicht verdrießen, wir wollen leben, voll genießen. Nun fahren wir die Ernte in die Scheuer ein! Zusammen lasst uns fröhlich sein. […]

Krankes Haus (29.9.2018) Im November 2018 ist die Premiere des Dokumentarfilms „Der marktgerechte Patient“*.   In deutschen Krankenhäusern erlebte ich hautnah kranke Wesenszüge unserer Gesellschaftsordnung der kapitalistischen Denk- und Verhaltensweise gebündelt, greifbar, ernüchternd  Hierarchische Strukturen in denen ein einziger Mensch über den beruflichen Werdegang zukünftiger Ärzte entschied ihre wissenschaftlichen Arbeiten für sich beanspruchte und Träger […]

Mein Beitrag zum Kongress der Union Mondiale des Écrivains Médicines UMEM in Rheinfelden 2018  Offizielles Thema: Schreiben – Zaubertrank für Ärzte? Mein Zaubertrank heißt Schreiben. Ein Zaubertrank soll besondere Kräfte vermitteln, um die schwierigsten Aufgaben zu bewältigen. Die Wirkungen eines Zaubertrankes werden bei Asterix und Obelix im Jubiläumsheft zum 50. Geburtstag der Comic-Serie so beschrieben: Verschmitzt […]

Mein Beitrag zum Kongress der Union Mondiale des Écrivains Médicines UMEM in Rheinfelden 2018  Offizielles Thema: Schreiben – Zaubertrank für Ärzte? Mein Zaubertrank heißt Schreiben. Ein Zaubertrank soll besondere Kräfte vermitteln, um die schwierigsten Aufgaben zu bewältigen. Die Wirkungen eines Zaubertrankes werden bei Asterix und Obelix im Jubiläumsheft zum 50. Geburtstag der Comic-Serie so beschrieben: Verschmitzt […]

Dornige Pfade (Waltrud Wamser-Krasznai)

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 28. August 2018

Dornige Pfade An der einzigen höheren Schule in unserer kleinen Stadt war Griechisch kein Unterrichtsfach. Um mir den Wunsch nach bescheidenen Kenntnissen in dieser Sprache zu erfüllen, hätte ich an das Gymnasium in einer benachbarten Kreisstadt wechseln müssen, damals undenkbar!  Das Graecum Als dann viel später die Gelegenheit kam, meine Facharzt-Praxis ein wenig zu reduzieren […]

  Dieser Artikel  wurde in dem GeNoMagazin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikverbunds Gesundheit Nord, Ausgabe 20, im Juni 2018 veröffentlicht. Wir danken für die Abdruckgenehmigung. Autorin des Artikels ist Melanie Walter. Da der Artikel auf zwei DIN A4-Seiten erschien ist, die in diesem Format hier nicht lesbar sind, haben wir die Einzelteile separat […]

Gedanken und Geschichten zur bildenden Kunst in Europa Diese Gedanken sind mir zugeflogen, in einer Zeit, in der Krankheiten meinen Körper in seiner Beweglichkeit derart eingeschränkt haben, dass ich nicht mehr davon laufen konnte. Die Themen folgen keiner systematischen Gliederung. Es ist mir halt so eingefallen.   Ja, das will ich sein – ein Vorurteilsbeurteiler […]