Schlagwort: Natur

„Ich ist ein Anderer“   „Je est un autre“ soll Arthur Rimbaud als pubertierender 16-Jähriger in einem Brief festgestellt haben, mit dem er seinen Entschluss, ein Dichter werden zu wollen, begründet hat. Die Aussage war derart originell, dass sie seitdem vielfach zitiert wurde. „Gnothi seauton“ („Erkenne Dich selbst“) forderte eine, für die Menschen im antiken […]

H.E.R.B.S.T (22.8.2017)   Huldige der Botschaft der Zugvögel Erwache mit dem Wandel der Farben Reihe dich ein in den Zug der Lebensbejahenden Bleibt dir lediglich ein Atemzug übrig Singe auch dann das Lied der Liebe Tauche ein in den Ozean der Verbundenheit ֎֎֎

Altern (25.8.2017)   Eine weiße Kanne grüßt mich morgens auf der Blumenbank in meinem Dienstzimmer eine schlichte Kaffekanne Jahre lange unbeachtet geblieben in einem Abstellraum verstaubt, mit einem feinen Riss, aber dicht zuletzt für den Polterabend vorgesehen Jetzt macht sie meine Pflanzen und mich glücklich mit ihrer Schönheit der Unvollkommenheit Sie und andere Augenweiden hier […]

Wegbeschreibung von Sohrab Sepehri (1928-1980) Übersetzung aus dem Persischen von Afsane Bahar (August 2017)     Es dämmerte, als der Reiter fragte: „Wo ist das Haus des Freundes?“ Der Himmel hielt inne. Der Passant schenkte der Dunkelheit der Kieselsteine den Lichtzweig, den er zwischen den Lippen trug und zeigte mit dem Finger auf eine Pappel […]

    Destiny (die Übersetzung folgt am Schluss) We experience during our life’s journey sometimes luck and sometimes misfortune, like riding white or black horse. The horses gallop in the same direction in close-up and parallel way. However, or the white horse passes the black or vice versa. So the events are alternately changed between white […]

Verantwortung (8.8.2017)   Der Zauber der Sonne war im Gange Ich berührte behutsam grüne Hecken am Wegesrand roch an Blüten und Blättern begrüßte bewegt bunte Blumen die alte Katze der Nachbarn einen Straßenzug weiter fleißige Amseln auf der Wiese Krähen auf abgemähten Kornfeldern und Sperlinge auf den Heuballen Umgeben von der Vielfalt der Lebewesen mitten […]

Orientalische Gärten (18.7.2017)   Heimat! Dich trage ich stets auf meiner erlebnisreichen Reise wie eine Pflanze die vor Leben strotzt im Blumentopf meines Herzens Wenn ich mich irgendwo niederlasse durchziehen deine Wurzelausläufer die Erde erfrischen deine Blüten den Raum bereichern deine Früchte die Zeit Und dann nehme ich dich wieder mit behütet in meinem Herzen […]

    There is a legend of an admirable singing bird from Paraguay. The legend tells that once upon a time, high up in the branches of an orange tree in blossom, squatted an Indian boy. The boy used to climb trees despite the warnings of his mother, not to do so. However, one time, frightened […]

Brise Eine Brise streichelt sanft das Meer Federleicht berührt sie mich erfrischend Ich rieche an jedem ihrer Worte Mein Herz wird zu einem Leuchtkäfer und fliegt zu dir   (16.6.2017)

Hagrose (31.5.2017)   Ein Wunder erblicke ich im grünen Strauch Küsse es behutsam, als wäre es ein Hauch Fünf Herzen betören mich nach ihrem Brauch Freude schenken und empfangen möchte ich auch