Schlagwort: Partnerschaft

Lächeln (15.9.2017)   Dein Lächeln ist verbunden mit dieser Erde verwurzelt in tiefer Zufriedenheit bewässert durch tatkräftige Lebensbejahung Dein Lächeln tanzt Freude singt Träume erzeugt Geborgenheit Es ist das Fenster deiner Liebe

Requiem für eine Kommilitonin (Waltrud Wamser-Krasznai

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 25. Juli 2017

Requiem für eine Kommilitonin (Fast eine Autobiographie)   Sie saß neben mir in der ersten Vorlesung zu Beginn des Studiums. Wir machten zwei Semester lang viel zusammen. Man aß damals im  Kolpinghaus, wo man für DM 1,25 Spagetti mit Tomatensoße bekam. Es hieß nämlich, der Student geht so lange zur Mensa bis er bricht. In […]

Lichter Blick (15.7.2017)     Ganzheitlich fühlen und denken denn das Ganze trägt das Wahre Sich gegenüber verbindlich ehrlich sein denn Redlichkeit entfesselt die Kräfte Herzen und Köpfe berühren denn Glück gedeiht gemeinsam

Lichter Blick (15.7.2017) Ganzheitlich fühlen und denken denn das Ganze trägt das Wahre Sich gegenüber verbindlich ehrlich sein denn Redlichkeit entfesselt die Kräfte Herzen und Köpfe berühren denn Glück gedeiht gemeinsam

Neuer Tag (6.7.2017)   Neugierig öffne ich weit das Fenster dem grüßenden Gesang meiner Geschwister folgend Vor einigen Wochen hier geboren üben die Jungvögel entzückend Fliegen Das liebliche Lachen der Sonne breitet sich im flirrenden frühen Tageslicht tanzend auf Wald und Wiesen aus befreit die Wipfel vom feuchten Schlafsand Dieser sucht Trost bei glitzernden Tauperlen […]

Brise Eine Brise streichelt sanft das Meer Federleicht berührt sie mich erfrischend Ich rieche an jedem ihrer Worte Mein Herz wird zu einem Leuchtkäfer und fliegt zu dir   (16.6.2017)

Wanderer (1.6.2017)   Die Zärtlichkeit deiner Anschauung verwandelt den eingenisteten Kummer in farbenfrohe Schmetterlinge die behutsam Leben lehren Du lässt deine Erkenntnisse sanft wandern und Herzens Knospen öffnen sich

Ein Beitrag zur Lesung Gehen oder Bleiben beim BDSÄ-Kongress in Gummersbach 2017   Ein Blütentraum  Immer, wenn ich durch Schönhagen fuhr, der an dem verzweigten See gelegenen Stadt mit einer doppeltürmigen Kirche, stieg in mir die Erinnerung an Dich auf. Bevor der Zug hielt, blickte ich in die Bahnhofstraße, eine Allee mit japanischen Zierkirschen, die […]

Beitrag zur Lesung über das Thema Gehen oder bleiben BDSÄ-Kongress Mai 2017 Vorbemerkung: Mein Freund Ronald hat mir ausdrücklich erlaubt, diese Geschichte hier vorzutragen. Die emotionale Hürde Ronald rief mich an: „Du hast doch Erfahrung mit Patientenverfügungen. Ich brauche Deinen Rat. Meine Mutter lebt in Kanada mit ihrem zweiten Mann. Vor ein paar Tagen ist […]

aus Wicht, Dreck am Saphir, Vindobona Verlag, 2013   Sommerspaziergang Ich bin an einer Pfütze steh´n geblieben und hab´ hinein geschaut und vor mich hin geträumt und hab´ den Wolken nachgesehen die sanft im Sommerwinde trieben und atmet´ tief den Duft des Krauts das mir den Weg gesäumt Seltsam, ich konnt´ den Himmel sehen wenn […]