Schlagwort: Politik

Fliegende Botschafter (16.11.2019)   Meine Gedichte! Seid Vögel mit kräftigen Flügeln wenn hohe Amtsträger der Republik öffentlich für illegale Kriege werben wenn Parlamentsmitglieder unverhohlen zur Neugestaltungen des Landes wohl temperierte Grausamkeiten empfehlen  Seid Vögel mit kräftigen Flügeln emsige Pfleger der Zuversicht und Hoffnung kämpferische Botschafter der Barmherzigkeit aufrechte Verteidiger des gedeihlichen Lebens ֎֎֎  

Grand Tour (Waltrud Wamser-Krasznai)

Wamser-Krasznai Dr. med. Dr. phil. Waltrud 14. November 2019

Grand Tour 1958 Beim Wieder-Lesen von D. Richters „Goethe in Neapel“[1] bin ich diesmal an dem Begriff „Grand Tour“ hängengeblieben. Damit ist die Kavaliersreise gemeint. die Aristokraten-Sprösslinge, später auch Söhne von wohlhabenden Bürgern, im 18. und 19. Jahrhundert nach Italien, und dort vor allem nach Venedig, Rom und Neapel unternahmen. In Begleitung der hoffnungsvollen jungen […]

Aufstehen (10.11.2019) Julian Assange gewidmet   Bei Morgendämmerung reinige ich meinen Blick mit Tauperlen schärfe mein Gehör mit Vogelgesängen und rede mit meinen Urahnen über die in Vergessenheit Geratenen Dankbar besinne ich mich meiner Fähigkeit begreifen und gestalten zu können So gehen in mir tausend Sonnen auf erhellend, belebend zum gelassenen Kampf aufrufend ֎֎֎

Schlachtbank (10.11.2019)   Es ist wahrhaftig eine verbrecherische Höchstleistung der Großbanditen unserer Zeit die Menschen so zu blenden dass sie aufgebracht ihre eigene Entmündigung fordern ֎֎֎

Liebeswärme (26.10.2019)   In einer Gesellschaft in der die selbstsüchtige Sichtweise gehuldigt wird in der der Sinn für das Gemeinsame verkümmert in der der Blick für große Zusammenhänge dahinschwindet werde ich immer wieder gefragt wie ich mich beständig mit gesellschaftlichen Belastungen beschäftigen kann  Die Antwort ist einfach und eindeutig Ich lebe in einer Umgebung der […]

Tschüß, süßes Mädchen! Gestern waren wir in Bremerhaven und haben uns von der „Seuten Deern“ verabschiedet. Sie sieht erbärmlich aus. Sie war im Hafenbecken gesunken, dann hat man sie ausgepumpt und mit Luftsäcken und Leinen wieder hochgehoben. Zwei  Millionen Liter Wasser müssen pro Stunde aus dem Schiffsrumpf gepumpt werden, damit sie nicht wieder absäuft. Das […]

Lagebericht (28.9.2019)   Betrachte ich bewegt-beunruhigt diesen Haufen in goldenen Tretmühlen verloren selbstzufrieden, satt, gefräßig behäbig beschäftigt mit blendenden Blasen in untätiger stumpfsinniger Mitläuferschaft an nahen und fernen Verbrechen beteiligt blicke ich in diese aufgerissenen dunklen Gründe kommt in mir Bitterkeit und Groll gewaltig auf  Dann sage ich zu mir wiederholt warnend der Hass gegen […]

Gedeihliches Leben (16.9.2019)   für Svea   Auf meinem Unterarm schaukle ich ein Wunder frohgemut hin und her  Dein Blick gewinnt täglich an willentlicher Aufmerksamkeit Ich merke gerührt-glücklich dass du deine Umwelt umfassender wahrnimmst und besser Botschaften abgibst Wenn du auf meinem Arm einschläfst durchströmt mich tröstliche Wärme begleitet von den schönsten Melodien meines tanzenden […]

Die Saalach (1.9.2019)   Andreas Peglau gewidmet*   Gestern waren im Fluss drei Stein-Stränge erkennbar auf der einen Seite oben mit Moos bekleidet unten vom Wasser umspült in der Mitte tief im Wasser schimmernd auf der anderen Seite im Trockenen die Sonne anbetend Heute nach einer regnerischen Nacht im tosenden Fluss sind die drei Stein-Stränge […]

Ich spreche vom Licht Fereydoun Moshiri ( 1926-2000 )   Jeden Morgen, sobald das Sonnenlicht über den fernen Bergen emporsteigt, breite ich die Flügel aus, flinker als die Brise; lasse die Botschaft der Morgendämmerung fliegen mit hellen, klaren Gedichten. Die Menge der Schlafenden rufe ich mit süßen, lieblichen Liedern.  Ich erzähle vom Licht, vom Licht, […]