Zum Inhalt springen

Schlagwort: Tiere

Das Möwen-Märchen (Harriet Keller-Wossidlo)

Möwen – Märchen                                             Stockholm  24.Juni 2005 Es  war einmal eine wunderschöne Möwe. Sie war flecklos weiß, keine Feder war  weniger weiß als die andere. In ihrer makellosen Schönheit strahlte sie und leuchtete – den Menschen zum Wohlgefallen. `Rührt meine Schönheit nicht an` schien sie mit klugen Augen zu sagen. Und aufmerksam hob sie den Kopf und beobachtete die Welt…. Gerne saß sie auf einem Felsenvorsprung am Meer, das sich hier in sanften Buchten verlor. Nun kam der Tag, an dem…

Fliegende Botschafter (Amir Mortasawi)

Fliegende Botschafter (16.11.2019)   Meine Gedichte! Seid Vögel mit kräftigen Flügeln wenn hohe Amtsträger der Republik öffentlich für illegale Kriege werben wenn Parlamentsmitglieder unverhohlen zur Neugestaltungen des Landes wohl temperierte Grausamkeiten empfehlen  Seid Vögel mit kräftigen Flügeln emsige Pfleger der Zuversicht und Hoffnung kämpferische Botschafter der Barmherzigkeit aufrechte Verteidiger des gedeihlichen Lebens ֎֎֎   Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung…

The Judge Lion – Richter Löwe (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller

                                         The JUDGE LION   In those remote times, in the great forest, the animals declared an elderly lion to be a judge. In the quarrels the Lion gives the judgment and passes the sentence. The sentence is always the same. The loser receives twenty hits on his butt, from the Lion himself. Once, one donkey sighted a lawn and started to eat the grass. One wolf passing, approached to the donkey and said.: „Why do you eat this dried…

Ein Quell entspringt (Helga Thomas)

Ein Quell entspringt ein Brunnen wird gebaut Wer war der Brunnenbauer? Wie ist der Name des Wesens das dort im Wasser lebt? Tiere kommen und Vögel fliegen herbei löschen ihren Durst ein müder Wanderer schöpft Wasser mit seiner Hand und erfrischt geht er weiter seinen Weg Kinder kommen und spielen Frauen füllen Krüge und tragen sie heim um Nahrung zu bereiten Blumen zu gießen Tiere zu tränken Kleider Räume und Menschen zu reinigen Wer denkt an den Brunnenbauer und dankt…

Marvelous (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

Once, in the great China Empire in the province of Shandong, there lived a left-handed boy Sev Lin, who had an extraordinary ability of painting. His father brought him for apprentice in the private school of a renowned painter. The master-painter recognized in short time the boy’s talent, and became envious. „No, that is not the way to do it!“ he would shout. „You will do better painting walls than drawing.“ Slowly the boy’s confidence receded. No matter how hard…

A Promise – Ein Versprechen (André Simon übersetzt von Dietrich Weller)

A PROMISE     Once in the time of great drought, a peasant Xiang had no rice to nourish his family, and even no money to buy it. He went to the feud ruler of Wu ( who was also a river keeper) to borrow four sacks of rice. The feud ruler said: “Soon, I would collect my taxes from my subjects, and after I would loan to you 96 tóngbì (copper coins) to buy four sacks of rice.  Would…

Lehrer und Unterstützer (Amir Mortasawi)

Lehrer und Unterstützer (25.7.2019)   Im alltäglichen Kampf gegen den Kapitalismus als eine Lebensweise im weitesten Sinne mit einer erbärmlichen Betrachtung des Daseins und einer verkümmerten Bedeutung der Liebe habe ich besondere Lehrer und Unterstützer: Das Storchenpaar auf der anderen Seite der Fulda in seinem Nest auf dem hohen Gestell die grauen Jungschwäne am Breitenbacher See die Fischreiher auf den Fuldawiesen die Obstbäume am Rande der Fahrradwege die Wiesen mit ihrer Blütenpracht die Kornfelder und Kleingärten Menschen, die ich therapeutisch…

Die Katze mit den seidenen Handschuhen (Walter-Uwe Weibtrecht)

  Eine schwarz-weiße Katze Paula lebte in einer Villa am Königsforst. Meist lag sie auf einer Heizung, schnurrte vor sich hin und genoss die Wärme. Sie bewunderte die apart gekleidete Hausherrin, die sie immer mit Seidenhandschuhen streichelte. Sie empfand dies als besonderen Genuss, auch wenn es manchmal funkte. Sie beschloss, ebenso vornehm zu werden. Sie trabte zum Maulbeerbaum und sprach mit den Seidenraupen: „Könnt ihr mir ein zartes, fast durchsichtiges Seidenkleid und Seidenhandschuhe für die Vorderpfoten spinnen?“ Die emsigen Seidenraupe…

ZEN-Geschichte (André Simon übersetzt von Dietrich Weller)

  An ancient Zen story describes a despondent horse, which lies down and no longer wants to learn to get up. The desperate owner, after trying everything, calls the horse-healer. After the profound examination of the horse, he states: „Such cases are serious; let’s try for a couple of days with these plants. If it does not react, it will be necessary to bring the horse down“. A pig eavesdrops, and runs to the horse:  „Get up, otherwise throw badly…

Rollende Statuetten (Waltrud-Wamser-Kraznai)

  Was rollt denn da? Fahrzeuge natürlich, aber auch Lebewesen. Wie sind die im Altertum entstandenen rollenden Objekte zu deuten? Als Spielzeug, Kultgegenstände, Grabbeigaben? Sehen wir uns rollende Statuetten der Antike daraufhin an und versuchen uns selbst eine Meinung zu bilden. Karren und Wagen sind seit vorgeschichtlicher Zeit mit Hilfe von Rädern beweglich. Auf sie wollen wir hier nicht näher eingehen[1]. Doch es gibt auch Wasserfahrzeuge mit Rädern. Die altertümlichen Raddampfer auf dem Mississippi sind berühmt. Vitruv  beschrieb im 1.…

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)