Print Friendly

 

Bewusst
gesetzte
Farbenströme
formen
transparente
Streifenbänder,
greifen
über
straff gespannte
Bilderränder,
bilden
abgestufte
Buntstrukturen,
hinterlassen
zart getönte
Schleier,
pigmentierte
Spuren,
verdichten sich
zu glühend-feurigen
Gefügen
und regen an
zu allegorischen
Gedankenflügen.
 

Das Gedicht stammt aus dem Buch „Jahr greift in Jahr“ von Orlando M, erschienen 2013