Zum Inhalt springen

Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ) Posts

Expertise (Sachverstand (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

            This is a known story of a young man who visited an experienced elderly person asking for the help. He felt worthless because was mocked and ridiculed as stupid by the neighbors. The old man remarked: „I’m sorry to hear that. I will be happy to help you as soon as you can solve one of my problems.” Then he took one yellowish bowl and handed it to the youngster: “Walk to the city market. There, try to sell…

Die Fliege (Harriet Keller-Wossidlo)

                                                   Berlin 27. Mai 1971 Die Fliege, die verirrt den Ausweg suchtwie eine Möwe , die das Meer nicht findetund glaubt die Schaumkronen als WolkenSie geben ihr Leben aus, zerreißen ihr Weh  wie dünne Netzeauch Balken zerbersten ohne Schreiwie Musik in verödeten Ohrenaber  Sonne ist nur Finsternis im Inneren der Figur—-

Frühjahrsputz (Amir Mortasawi)

Frühjahrsputz (8.3.2021) in Erinnerung an Jaleh Esfahanai (1921-2007) Mit der Sonne als Wegweiserbin ich wach unterwegsAuch wenn die klare Kältenoch die Oberhand hatberichten der bunte Krokusteppichund das betriebsame Rabenpaardass der farbenfrohe Frühlingfröhlich vor der Tür steht Angesichts des Aufstands der Blümchendes wieder erwachten Grünsdes berauschenden Gesangs der Bächeund der bezaubernden Gemälde der Wolkenwerde ich im Gebäude meiner Gedankendem Frühjahrsputz die Ehre erweisen Dann werde ich voller Liebeausgewählte Düfte meiner Visionenals berufene Botschafter der Lebensfreudewie friedliche fleißige Vögelweit, weit, weit fliegen…

Der Hutewald (Amir Mortasawi)

Der Hutewald (4.3.2021) Julian Assange gewidmet Das Verteidigungsministerium verteidigte umfassenddie Interessen der Kriegsindustriedas Gesundheitsministeriumdie Interessen der Krankheitsunternehmendas Bildungsministeriumdie Interessen der Verblödungsfirmendas Finanzministeriumdie Interessen der Verelendungsgesellschaften In der hochgezüchteten Spezialisten-Kulturgedieh die verrechtlichte Korruptionund der Blick für das große Ganzegalt als gefährlicher Schädling Die Marionetten gestikulierten geschäftigzogen die Menschen in ihren Bannund verschleierten vielfältigdie fatalen verbrecherischen Verhältnisse Die erstickende Stillehallte betäubendim Getöse der blendendenBanalitäten und Belanglosigkeiten Meine weisen Wegbegleiterdie uralten Bäumemit ihren sprießenden Knospenund frohlockenden Triebenerzählten geduldigdie große Geschichtedes fließenden Lebens Der…

Der gemeinschaftliche Kampf (Amir Mortasawi)

(2.3.2021) in Erinnerung an Mohammad-Reza Shajarian (1940-2020) nspiriert durch den Sonnenschein und ein persisches Gedicht von Barzin Azarmehr entstand der folgende Text. Reihe dich ein, geschätzter FreundSchließe dich dem Zug der Freidenkenden anVerweile nicht verlassen in tiefer TrauerDieses gemeinschaftliche Leidist nur gemeinsam zu behandelnSolch eine schwere Lebensaufgabeist nur solidarisch zu lösenBedenke die vergangenenaufrichtig suchenden GenerationenSchöpfe lebensfroh Kraftaus ihren Fehlern und ErfolgenLass uns diesen drängenden Weggemeinsam bestreiten und beschreitenReihe dich ein, geschätzter FreundSchließe dich dem Zug der Freidenkenden an ֎֎֎

Glass of Water – Ein Glas Wasser (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

                                      A psychologist was developing a group session, when he suddenly raised a glass of water. Everyone expected the classic question: „Is it half full or half empty?“ Instead, he asked: – How much does this glass weigh?  The answers varied between 200 and 250 grams. The psychologist replied: “Absolute weight is not important. It depends on how long I hold it in my hand. If I hold it for a minute, it won’t be a problem, but if I…

Entscheidung (Amir Mortasawi)

Entscheidung (25.2.2021) Rainer Mausfeld gewidmet Das Haus verließ ichie Stadt und das GetöseBehutsam betrachtend sprach ichmit Bergen, Wäldern und FlüssenManches Leid hatte ich nicht selbst erfahrenund doch mit allen Sinnen begriffenTrauer und Freude wuchsen dicht beieinanderhiervon war ich ernüchternd ergriffenAuf dem Markt der Möglichkeitenwurden Ruhm und Reichtumgetränkt mit Eitelkeitverführerisch feilgebotenund aufgrund einer gekonnt getünchten Ballungvon Feigheit, Verzagtheit, BequemlichkeitVerdrängung, Verleugnung und Verblendungvon vielen Menschen angenommenohne nach den Hintergründen zu schauenDie Lage war einleuchtendeine eindeutige Entscheidung forderndDas Glück gedeiht in der Gemeinschaftsagten…

Winterlinge (Amir Mortasawi)

Winterlinge (24.2.2021) Wolfgang Effenberger gewidmet Die Winterlinge sind wieder dadiese beschwingten Botschafter des FrühlingsDie große Vereisung der Sinnehat noch bedrückend BestandHerzen und Köpfein Ketten gelegtkritische aufrichtige Denkerohne Knebel zum Schweigen gebrachtdie Schwachstellen des menschlichen Geistesschamlos ausgenutztHass und Angstlandauf, landab gesätsind die Herrschenden unserer Zeitsichtbar siegestrunkenund doch sich nicht ganz sicherob ihr Plündern beständig bleibtDie Winterlinge sind wieder dadiese beschwingten Botschafter des Frühlingsund besingen sinnstiftend die Sonnendie Teilchen in sich tragen ֎֎֎ =======

Gesellschaftliches Gedächtnis (Amir Mortasawi)

Gesellschaftliches Gedächtnis (23.2.2021) in Erinnerung an Siavash Kasra’i Mit dir spreche ich heutedem Baum ohne Blattwerkim Walde mächtig stehenddurch ein kräftiges Wurzelwerkmit anderen Bäumen verbundenDich beneide ich so sehrDeine Artgenossen brauchst du nichtdavon zu überzeugen und mehrdass Glück gemeinschaftlich gedeihtoder die gemeinsame Geschichtegegen Leid Heilungskräfte verleiht Du lebst nicht mit Wortverkäuferndie friedliche Botschaften blockierenoder die Aufdeckung der Machtstrukturenmit allen Mitteln schändlich sabotierenDu hast keine arglistigen Artgenossendie sich als Auserwählte erachtenund den schöpferischen Gemeinsinnals geschäftschädigend verachten Für dich gibt es kein…

Nymphe: Göttin – Junge Frau – Puppe (Waltrud Wamser-Krasznai)

  09.02.2021:         Die Genealogie der Nymphen ist ebenso kompliziert wie verwirrend. Je nach Überlieferung gelten sie als Göttinnen, halbgöttliche Wesen zwischen Olympiern und Menschen[1], ländliche Gottheiten[2] oder weibliche Naturdämonen in Menschengestalt[3]. Auf einer etwas tieferen Stufe in der Hierarchie angesiedelt als die Musen, Horen und Chariten stehen sie den Silenen, Faunen, Satyrn und Panisken nahe, diesen „Proletariern der niederen Götterwelt“[4].        Der alt-ehrwürdige Nymphen-Kult ist über ganz Hellas, später über das Römische Reich, verbreitet. Schwerpunkte liegen in Aitolien und…

The Mirror – Der Spiegel (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

The father and his son were walking up the mountain. Suddenly, the boy stumbled over a rock and howled: „AAAHH!“ From the mountain echoed: “AAAHH «. Curious, the boy shouted: „WHO ARE YOU?“ It echoed from the mountain: „WHO ARE YOU? ». Astonished, the boy looked at his father and asked: „Dad, what´s going on here?“His father explained:  „People call this an echo, but in the fact, it is „The LIFE».  The life always gives you back what you give.  If…

Tote Tante – Oma lebt (Heiner Wenk)

Tote Tante oder Lumumba ist heißer Kakao mit Rum. Der Name Tote Tante geht auf eine Legende der Insel Föhr zurück, nach der die Urne mit der Asche einer in Amerika verstorbenen Föhrerin in einer Kakaokiste auf die Insel zurückkehrte. Patrice Lumumba war ein Politiker des Kongo. Lumumba war Gegenstand der Diskussion über die Umbenennung rassistischer Bezeichnungen, wie auch Negerkuß und Zigeunerschnitzel, nachzulesen bei Wikipedia. Helida heißt das Hoch, das uns aus Skandinavien Sonne und Kälte bringt. Identisches Wetter hatten…

Des Lebens Rad (Amir Mortasawi)

Des Lebens Rad (9.2.2021) Das weiße weiche Meerbreitet sich vor meinen Augenbis zum Horizont ausund spricht still mit mirDie Sonne öffnet sanftmitten in den dichten Wolkenbeschaulich ein Fenster aufund gesellt sich zu unsIch genieße die helle Kälteund spüre regewie unter dem weißen Samtdas Leben gedeiht ֎֎֎

Freundschaften (Amir MOrtasawi)

Freundschaften (9.2.2021) Wenn die Karawane der Trauervon den Soldaten der Sorge begleitetvor den Toren meiner Stadt ankommtund ihre schweren Warenauf meiner Seele Wiesen auspacktgreife ich zur Feder der Dichtungbenetzte sie mit der Tinteder weisen Erinnerungenund lasse sie leichtfüßigauf Papierblättern tanzen Dann hole ich mir den Farbkastender lichten Visionenund lasse den Pinsel der Hoffnungfröhlich hüpfenddie Tintenspuren ergänzen So schenkt mir Freunde heuteeure warmen Blickeund eure blühenden Fantasiendamit der Feder und dem Pinseldas Lebenselixier nicht ausgeht ֎֎֎

Virtue of Patience – Die Tugend der Geduld (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

Bee on Cranesbill / Biene auf Storchschnabel Patience is a trait possessed by one who calmly, without upset and anger, endures difficult life circumstances. A patient individual is a person who can accept a difficulty and has enough courage and strength to face it. One of the many sayings about patience is:  „Of all the warriors, two are the strongest: time and patience.“ The world philosophies consider patience to be a sublime and ennobling human trait. In the Indian religious scriptures,…

✎ 2021 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)