Zum Inhalt springen

Schlagwort: Literatur

Emptiness (André Simon, Übersetzung von Dietrich Weller)

                  EMPTINESS    (Dr. André Simon ) The Master Xi asked: „Does emptiness in this circle have any value?” “Empty is empty, and therefore has no value” responded the pupil. The Sage explained: “The experience of emptiness is a necessary precondition to spiritual transformation. Emptiness is defined as an experience of being without anything. The state of emptiness means to be blankness, worthless, purposeless or meaningless. In the state of emptiness one has…

Systemerhaltung (Amir Mortasawi alias Afsane Bahar)

Systemerhaltung (8.2.2017)  für Bernd Duschner   Begrenzte Betrachtung oberflächliche Orientierung benebelte Besinnung eingeschränktes Einfühlen gelenkte Gedanken umfangreiche Unehrlichkeit haarsträubende Heuchelei ergeben erwartungsgemäß genehmigte Gesinnung erlaubte Empörung erhaltene Entfremdung verfehlte Verantwortung ֎֎֎      Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung gehörte ich zu den ersten iranischen Schülern, denen ab dem 5. Schuljahr an der Deutschen Schule Teheran im Rahmen eines Sonderprogramms…

Jaleh Esfahani (Amir Mortasawi alias Afsane Bahar)

  Jaleh Esfahani Dichterin der Zuversicht und Hoffnung   Am 29.12.2011 wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Andreas Schmidt im Rahmen der Schriftenreihe „Bilder gegen den Krieg. Momentaufnahmen aus dem Iran“ bei der FriedensTreiberAgentur (FTA) ein Text über die iranische Dichterin Jaleh Esfahani veröffentlicht. Bei der vorliegenden Schrift handelt es sich um eine verkürzte Version. Rotenburg an der Fulda, den 6.1.2017 Afsane Bahar ۞۞۞ Die iranische Dichterin Etel Soltani, die ab ihrem 13. Lebensjahr unter dem Pseudonym Jaleh Gedichte verfasste und…

Meditation im Herbst (Amir Mortasawi)

Meditation im Herbst (1.12.2016)     Gehen Träume unterwegs verloren mein Herzensfreund erinnere mich an den Moment als der Wind den Baum umwehte das Blatt sich tanzend entfernte und dabei liebevoll lächelte   Bleibe bei mir mit Anmut und Mut leidenschaftlich, barmherzig, geduldig wenn ich schlafe wenn ich gehe   Gehen Träume unterwegs verloren mein Herzensfreund erinnere mich daran dass das herbstliche Blatt durch die Baumadern emporstieg zu neuen Knospen und Trieben ֎֎֎ Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi…

Dissertation: Der BDSÄ, seine Bibliothek und seine Autoren (Silke Albrecht)

Frau Silke Albrecht hat zwischen 2009 und 2015 ihre Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades im Fach Humanmedizin an der Universität Halle-Wittenberg im Institut für Ethik und Geschichte der Medizin (Prof. Dr. Florian Steger) geschrieben. Die Promotion fand im Juni 2016 statt. Frau Dr. Albrecht hat uns freundlicherweise erlaubt, ihre Arbeit hier zu veröffentlichen. Wir sind ihr für ihre tief schürfende Recherche sehr dankbar, die zu dieser hervorragenden  Dokumentation geführt hat. Wenn Sie einen Einblick in die Arbeit haben wollen, schreiben Sie diesen…

Trauerrede für Herbert Metzger am 23.11.2016 (Dietrich Weller)

  Herbert Metzger, geboren 22.01.1924, gestorben 11.11.2016, Liebe Frau Metzger, liebe Familie von Herbert Metzger, liebe Trauergemeinde, mein Name ist Dietrich Weller. Ich bin als langjähriger literarischer Freund von Herbert Metzger hier und trauere mit Ihnen. Deshalb ist es mir nicht nur ein sehr persönliches Bedürfnis, zu Ihnen zu sprechen, sondern ich möchte als Präsident des Bundesverbandes Deutscher Schriftstellerärzte BDSÄ und Herausgeber des Almanachs deutschsprachiger Schriftstellerärzte sein literarisches Werk würdigen. Dabei will ich freimütig gestehen, dass ich gar nicht alles…

Trivial oder geistvoll? Joseph Viktor Scheffel (Waltrud Wamser-Krasznai)

  Trivial oder geistvoll? Joseph Viktor von Scheffel (1826-1886) Wie kommt eine Orthopädin, die auf ihre alten Tage das Steckenpferd der  Klassischen Archäologie reitet, dazu, einen verstaubten Poeten des 19. Jahrhunderts aus der Versenkung zu holen? Nun, meine mütterliche Linie hat badische Wurzeln, und zu den Bibliotheksbeständen dieser Familie gehörte allemal eine Scheffel-Ausgabe. „Der Trompeter von Säckingen“ und „Ekkehard“ waren Standard, und die Lieder aus dem „Gaudeamus“ wurden zur Erheiterung gesungen, wenn ungeistige Arbeiten wie Geschirrspülen auf der Tagesordnung standen.…

The Turtle Shell Secret – Das Geheimnis des Schildkrötenpanzers (André Simon)

Am Ende des englischen Textes steht die deutsche Übersetzung von Dr. Dietrich Weller                      This is an amazing story of an old turtle shell found in the secret Imperial collection in the Emperor´s palace of Xian many centuries ago. The old shell was supplemented with an explanation written on rice paper, which partially was illegible.  The free translation reads as follows:   In the small kingdom of N…… located as a part of…

Experience (André Simon)

(Nach dem Originaltext folgt die Übersetzung von Dietrich Weller) EXPERIENCE – ERFAHRUNG “Homo faber fortunae suae” Everyone is a blacksmith of his own making. However, destiny awards one with the hammer to forge red-hot iron, whereas  others must forge the ice-cold iron with a bare fist. Nevertheless, those less privileged during their life’s journey are forced to the bitterest path to achieve knowledge. This rough path of continually learning through mistakes is known as experience. The word “experience” originates from…

Die Bremer Stadtmusikanten (Lieselotte Riedel)

Zu seinem Esel sprach der Bauer: „Ich sag dir offen, wie es ist, du bist nicht wert, mein alter Grauer, das Heu, das du tagtäglich frisst!“ Der Esel hörte es mit Schrecken, er dachte an so manches Jahr, als er mit korngefüllten Säcken auf seinem Weg zur Mühle war. Das ist der Lohn für Müh und Plage, wie einen Hund jagt man mich fort. Nun muss ich auf die alten Tage noch suchen einen andern Ort! Doch hilft kein Jammern…

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)