Zum Inhalt springen

The pastry psychology (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

 An ancient Indian story describes three postgraduates who were on the way to the civil service examination. They stopped to buy pastries from a woman vendor by the wayside.

One postgraduate was calm and quiet, while the other two argued. The woman asked where they were going.

The two responded unison to her, that they were going to take the civil service examination. She said, „You two won’t pass the exam: that quiet man will.“ The both men rebuked her, and then they left.

The same evening the results of the examination turned out as the   woman had predicted. On the way back, the two postgraduates who had failed, wanted to find out how this humble pastry- vendor had known they would not pass. They asked her, if she is able to foresee the events.

 „No,“ she said, „all I know is that, as a pastry is thoroughly cooked, it sits there quietly, but before it’s finished it keeps on making noise.“

Dr. med. André Simon © Copyright   

Übersetzung von Dr. Dietrich Weller

Eine alte indische Geschichte beschreibt drei Doktoranden, die auf dem Weg zur Prüfung für den Beamtendienst waren. Sie hielten an, um am Wegrand von einer Verkäuferin Gebäck zu kaufen. Ein Doktorand war ruhig und verhielt sich still, während die anderen zwei stritten.

Die Frau fragte, wohin sie gingen. Die zwei antworteten wie aus einem Mund, dass sie auf dem Weg zu der Prüfung für den Beamtendienst seien. Sie sagte: “Ihr beiden werdet das Examen nicht schaffen, der ruhige Mann wird bestehen.” Die beiden Männer tadelten sie, dann gingen sie fort.

Am selben Abend stellte sich heraus, dass die Prüfungen genau so ausgingen, wie die Frau es vorhergesagt hatte.

Auf dem Rückweg wollten die beiden Doktoranden, die durchgefallen waren, herausfinden, woher die ärmliche Gebäckverkäuferin gewusst hatte, dass sie nicht bestehen würden. Sie fragten sie, ob sie Ereignisse vorhersehen könne.

“Nein”, sagte sie, “alles was ich weiß, ist, wenn Gebäck gut durchgekocht ist, verhält es sich ruhig, aber bevor es fertig ist, macht es dauernd Lärm.”

Published inAllgemeinNeuzugängeProsa

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2021 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com