Zum Inhalt springen

Beharrlich (Amir Mortasawi)

Beharrlich

(31.7.2020)

in Erinnerung an Dorothee Sölle (1929-2003)

Es ist eine durchaus lehrreiche Zeit
Wie die massive Überflutung eines Ameisenbaus
wütet die planmäßig geschürte, tiefgreifende Angst
in unserer zutiefst kranken Gesellschaft
So verfällt schmerzhaft mancher Zeitgenosse
geistig in eine erregte Lähmung
beschäftigt sich getrieben
mit dem vergrößerten Ausschnitt der Gegebenheiten
und vergisst dabei sträflich
die besonnene Betrachtung des ganzen Geschehens

Gerade deshalb rede ich beharrlich
von den grundlegenden Ursachen der jetzigen Schieflage
die viele Denker nicht anpacken möchten
aufgrund ihrer Vorgeschichte
aus trügerischer Bequemlichkeit
oder aus Macht- und Geldgier

Mit Liebe, Freude und Leidenschaft
spreche ich von der Sehnsucht nach Wärme und Nähe
und von dem schöpferischen Licht
das in jedem Lebewesen fließt

֎֎֎    

Published inGedichte

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)