Zum Inhalt springen

Die kriminellen Flüsse (von Markus Sonneborn)

Der Jangtsekiang, der Jangtsekiang
Ist elend und entsetzlich lang
Gehen Kinder quellnah auf die Reise
Sehn sie das Meer als Tattergreise

Der Huang Ho, der Huang Ho
Heißt Gelber Fluss, doch tut nur so
Den Gelben, so sie an ihm hausen
Beschert er gelbes Augensausen

Der Perlfluss fragt im Delta
Nicht nach dem Damm: mal hält er
Mal hält er nicht – dann läuft er
Und Mensch und Vieh ersäuft er

Zwei Obern sagt der Oberrhein:
Jetzt lasst doch den Zinnober sein!
Doch voller Not und grober Pein
Springen beide Ober rein

Plitsch! sagt Dieter, Platsch! Karl-Heinz
Beschwert mit Hilfe eines Steins
Der nicht ertrank, der schwimmt bis Mainz
Und wird dort Chef des Schwimmvereins


Published inAllgemeinGedichteIntern

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Filiale Frankfurt am Main

IBAN DE26 3006 0601 9378 63
BIC DAAEDDXXX

Innerhalb Deutschlands genügt die IBAN.

Der BDSÄ ist als gemeinnützig anerkannt und darf Spendenquittungen ausstellen.

✎ 2021 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com