Text nach Autor: 14 Texte von Heiner Wenk

Tschüß, süßes Mädchen! Gestern waren wir in Bremerhaven und haben uns von der „Seuten Deern“ verabschiedet. Sie sieht erbärmlich aus. Sie war im Hafenbecken gesunken, dann hat man sie ausgepumpt und mit Luftsäcken und Leinen wieder hochgehoben. Zwei  Millionen Liter Wasser müssen pro Stunde aus dem Schiffsrumpf gepumpt werden, damit sie nicht wieder absäuft. Das […]

Kommt jetzt Kevin? (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 11. Juni 2019

  Kevin Kühnert, 1989 geboren und Juso-Vorsitzender, hat ordentlich eingeheizt. Er will BMW verstaatlichen und reiche Leute enteignen. Das hat in der SPD für Wirbel gesorgt. Und bei den Konservativen für Entrüstung. Und doch: Das ist etwas anderes als „Jetzt gibt’s was in die Fresse“ von Andrea Nahles zur Begrüßung des Regierungspartners einer großen Koalition. […]

Die Würde des Menschen ist unantastbar Unser Grundgesetz ist gut. Es ist vorbildlich. Was der Parlamentarische Rat der noch nicht konstituierten Bundesrepublik erarbeitet hat, war neu, so kannte man die Wertschätzung des Individuums, der Freiheit, des Rechts eigentlich bisher nicht. Der Artikel 1 „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ wird gerade landauf, landab, im Weserkurier […]

ZUM MUTTERTAG: Danke, Aldi, dass Du nicht Edeka bist   Es ist Mai 2019. Rechtzeitig zum Muttertag hat „Edeka“ ein Video präsentiert, das die Väter als Erzieher in ein ganz mieses Licht rückt und in dem Satz endet: „Danke Mama, dass Du nicht Papa bist“. Es ist ein Muttertagsvideo auf Kosten der Väter. Dieses Video […]

zum Weltkrebstag 2019 Theodor Storm und der Magenkrebs   Theodor Storm war –wie viele von uns – bekennender Norddeutscher: „hin gen Norden zieht die Möwe, hin gen Norden zieht mein Herz; fliegen beide aus mitsammen, fliegen beide heimatwärts. Ruhig, Herz! Du bist zur Stelle; flogst gar rasch die weite Bahn- und die Möwe schwebt noch […]

Stilles Wasser – Blanker Hans Schon am Tag nach Neujahr wurde das Sturmtief Zeetje aktiv. Das wurde auch rechtzeitig vorhergesagt. Das ist auch nichts Neues, Unerwartetes. Das Neujahrssturmtief aus dem letzten Jahr hieß Burglind. Haben wir aber schon vergessen. Wir vergessen schnell. Dieses Jahr kam Zeetje: Der Norddeutsche Rundfunk berichtete: „Die Ostseeküste hat am Mittwoch […]

  Dieser Artikel  wurde in dem GeNoMagazin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikverbunds Gesundheit Nord, Ausgabe 20, im Juni 2018 veröffentlicht. Wir danken für die Abdruckgenehmigung. Autorin des Artikels ist Melanie Walter. Da der Artikel auf zwei DIN A4-Seiten erschien ist, die in diesem Format hier nicht lesbar sind, haben wir die Einzelteile separat […]

Berg und Tal (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 27. Juni 2018

Berg und Tal oder: Meereshöhe   Wenn man in etwa auf Meereshöhe lebt, wird jede kleine Erhebung bedeutsam. Wenn ich meinen Tiroler Freunden erzähle, daß unser wichtigster Berg der Weyerberg in Worpswede mit 54,4 Metern über dem Meeresspiegel ist, ernte ich ein mildes Lächeln. „Ihr seid’s scho arm dro“, heißt es im Angesicht des Wilden […]

Überraschungs-Brunch in Aschwarden   Dieses sehr, sehr gute Gefühl von Weite bekommt man in der Marsch. Im Juni, wenn die Wiesen tief grün sind und schon zum ersten Mal gemäht, wenn dieses Land, von Gräben durchzogen, mit einem hohen blauen Himmel in der Sonne im Wind liegt. Die Wesermarsch zwischen Meyenburg und Aschwarden ist besonders […]

Im Düngel (Heiner Wenk)

Heiner Wenk Prof. Dr. med. 27. Juni 2018

Im Düngel   Früher, als Kind, musste ich samstags in die Badewanne. „Fichtennadel“ war der bevorzugte Badezusatz. Das sind Geruchswahrnehmungen, die sich ganz tief ins Langzeitgedächtnis eingraben. Ein zweites Nadelholz weckt bei mir noch angenehmere Assoziationen: Die Kiefer. Auch Föhre genannt, wie sympathisch: Sylt, Amrum, Föhr: Das passt. Der Duft der Kiefer, der Föhre erinnert […]