Zum Inhalt springen

Monat: November 2022

Sinnlose Gespräche (Amir Mortasawi, alias Afsane Bahar)

Sprich nicht törichtüber höhere Mathematikwenn deine Gesprächspartnerder grundlegenden Rechenartennicht mächtig sind Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung gehörte ich zu den ersten iranischen Schülern, denen ab dem 5. Schuljahr an der Deutschen Schule Teheran im Rahmen eines Sonderprogramms Deutsch beigebracht wurde. Anfang 1979 reiste ich aus dem Iran aus. Nach Studium der Humanmedizin in Göttingen und Frankfurt absolvierte ich die…

Abschied und Geburt (Amir Mortasawi, alias Afsane Bahar)

Belebender Sonnenschein bei ernüchternder KälteRote Blätter angehäuft um den BaumstammVerbliebene rote Blätter an den Ästenmit dem Gesang des Windes tanzendMeine Gedanken sich bewegendzwischen diesem jährlichen Abschiedund dem gegenwärtigen weltweiten Wandeldieser blutigen, gewaltigen Geburtvoller Schmerz, Leid und Hoffnung Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung gehörte ich zu den ersten iranischen Schülern, denen ab dem 5. Schuljahr an der Deutschen Schule Teheran…

Tödliche Früchte (Amir Mortasawi, alias Afsane Bahar)

Euer törichtes Schweigeneuer feiges Wegschaueneure tiefgründige Selbstsuchtkeimten kläglich aufbrachten Blätter hervorund Äste voller tödlicher Früchte Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung gehörte ich zu den ersten iranischen Schülern, denen ab dem 5. Schuljahr an der Deutschen Schule Teheran im Rahmen eines Sonderprogramms Deutsch beigebracht wurde. Anfang 1979 reiste ich aus dem Iran aus. Nach Studium der Humanmedizin in Göttingen und…

Zuversicht (Amir Mortasawi, alias Afsane Bahar)

Auch in bedrückenden sternenlosen Nächtenbei peitschenden, Kräfte zehrenden Regenstürmenreinigte ich sorgfältigmeine Wortedurchströmt von wärmender Zuversichtin liebevoller Erwartungder Ankunft der Morgendämmerung Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in Teheran auf und besuchte dort eine iranische Grundschule. Nach Bestehen einer Aufnahmeprüfung gehörte ich zu den ersten iranischen Schülern, denen ab dem 5. Schuljahr an der Deutschen Schule Teheran im Rahmen eines Sonderprogramms Deutsch beigebracht wurde. Anfang 1979 reiste ich aus dem Iran aus. Nach Studium…

Bücher / Buch – Neuheiten der Mitglieder

Am Rand des virtuellen Universums, Erzählungen in Bild, Musik und TextLehmanns Media, Berlin, 2022, 220 Seiten ISBN 978-3-96543-359-5 Preis 24,95 € Klaus KayserKlaus Kayser, Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Professor für Pathologie und Epidemiologie. Geboren wurde ich am 25.08.1940 in Berlin. Studium der Physik und der Medizin, beide mit Doktorgrad an den Universitäten Göttingen und Heidelberg. Facharzt für Pathologie, Habilitation und Übernahme einer mit der Universität Heidelberg verbundenen Chefarztstelle, Spezialisierung in den USA (Armed Forces Institute…

Morgens (Klaus Kayser)

Der Morgen in das Zimmer wehtDer Wecker an den Träumen drehtDas Bett auf deiner Seite stöhntDie andere ist schon entwöhnt. Du starrst ins grelle LampenlichtDu bist der weise QuotenwichtSuchst nach deiner MännerpflichtDoch ohne Achtung kannst du nicht Als Frau dem Mann das Gleiche seinSo bleiben Mann und Frau allein.Den Wecker stört das Ganze nichtRuft nur nach ‚aus‘ im Lampenlicht. Klaus KayserKlaus Kayser, Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Professor für Pathologie und Epidemiologie. Geboren wurde ich am…

Begierde (Klaus Kayser)

Er lachteUnd lachteUnd lachte im Kreis Sie lachteUnd lachteUnd wusste, er weiß Sie wolle ihn innigEr wolle sie heiß. Klaus KayserKlaus Kayser, Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Professor für Pathologie und Epidemiologie. Geboren wurde ich am 25.08.1940 in Berlin. Studium der Physik und der Medizin, beide mit Doktorgrad an den Universitäten Göttingen und Heidelberg. Facharzt für Pathologie, Habilitation und Übernahme einer mit der Universität Heidelberg verbundenen Chefarztstelle, Spezialisierung in den USA (Armed Forces Institute of Pathology),…

Was du heute kannst besorgen (Klaus Kayser)

Was du heute kannst besorgenVerschiebe ruhig dir auf morgen.Denn morgen wird ein neuer Tag,Der das Verschieben sicher mag. Der Kuckuck ruft dich übermorgen.Er kann artgerecht entsorgen,Sein VerschiebekuckuckseiIns Nest legen und nebenbei Erklären nach der AusbrutzeitHalte dich erneut bereit: Was du heute kannst besorgenVerschiebe ich dir cool auf Morgen.Denn Morgen kommt ein neuer TagNach dem Ausbrutflügelschlag. Er verschiebt auf übermorgen.Wird dir artgerecht besorgenDas VerschiebekuckuckseiIm Nest ausbrüten, nebenbei Nach der KuckucksausbrutzeitIst er für dich erneut bereitDir auf Morgen zu verschiebenWas in deinem…

Betrachtung zu Friedrich Rückerts Kindertodtenlieder-Dichtung aus medizinischer Sicht (Volker Hesse)

Betrachtet wird die Kindersterblichkeit im 19. Jahrhundert und hier speziell auch auf die Mortalität der Scharlacherkrankungen eingegangen. Diese hatten sich in Deutschland und speziell auch 1832/33 in Erlangen, dem Wohnort und der Wirkungsstätte des Orientalisten und Dichters Friedrich Rückerts ausgebreitet. Zwei der fünf in der Familie lebenden Kindern verstarben 1833 an Scharlach und inspirierten Friedrich Rückert zu seiner mehr als 400 Verse umfassenden Kindertodtenlieder -Dichtung. Anhand der Analyse des dichterischen Werkes und von Aufzeichnungen der Mutter wird über den Verlauf…

Goethes Jenaer naturwissenschaftliche Lehrer und Partner (Volker Hesse)

Johann Wolfgang von Goethe empfand sich nicht nur als Dichter, sondern unter anderem vor allem auch als Naturwissenschaftler. Das Streben nach Naturerkenntnis nach dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält“, hat ihn sein ganzes Leben beschäftigt und begleitet. Die Bedeutung der Wissenschaft ist für ihn hochrangig:„Die Wissenschaft hilft uns vor allem,   daß sie dem immer mehr gesteigerten Leben neue Fertigkeiten erwecke zur Abwendung des Schädlichen und Einleitung des Nutzbaren“. Naturwissenschaftliche Erkenntnis erwarb Goethe bereits während seines Studiums, vertiefen könnte er…

✎ 2021 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)