Schlagwort: Roman

  • Frau Dr. Gross ist seit fast zwei Jahren Mitglied im BDSÄ und hat mich jetzt gefragt, wie sie bei den Corona-Einschränkungen und mehrfach abgesagten Jahreskongressen Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen kann. Deshalb veröffentliche ich hier ihre Vita und drei Bilder, die sie mir geschickt hat. Jetzt können die Mitglieder die Homepages der Kollegin lesen und mit ihr in Kontakt treten.

    Mit freundlichem Gruß,
    Dietrich Weller

    Vita

    Dr. med. Ruth Gisela Gross, gebürtiger Steinbock, aufgewachsen seit den späten Fünfzigern in den bayerischen Bergen und an den Seen, Freundin der Bohème in der bayerischen Hauptstadt.

    Früh neugierig und in vieler Herren und Damen Länder unterwegs, stets den Menschen und dem Schreiben zugewandt. Internship in NYC. Als Internistin und als Fachärztin für Psychosomatische Medizin, Psychoanalytikerin dem Inneren auf der Spur. In all den Jahren gab es Wendepunkte: Medizinjournalistische Tätigkeit, Reiseberichte, Dozentin für Psychosomatische Medizin, Balintgruppenleiterin, Leiterin einer psychotherapeutischen Beratungsstelle, eigene Praxis – neuerdings: Impfärztin.

    Verheiratet, drei erwachsene wunderbare Kinder.

    Die Ärztin: http://www.drgrossgisela.de

    Die Autorin: http://www.ruthggross.de. –

    2019 Debut des Familienromans „Elsas Tochter“ im Scholastika-Verlag.
    Hier gibt es einen Link zu einer Lesung von Frau Dr. Gross über diesen Roman:

    Quelle: YouTube – https://www.youtube.com/watch?v=bRrDAAl-T0w

    Diverse Beiträge zu Anthologien. Zweites Romanmanuskript „In meines Vaters Haus“ fertiggestellt, dritter Roman in Arbeit…

    Mitglied im Verein deutscher Schriftsteller:innen, im Monteségur Autorenforum, im Freien deutschen Autorenverband (FDA Bayern)