Zum Inhalt springen

Autor: Eberhard Grundmann

Dr. med. Eberhard Grundmann, HNO-Arzt im Ruhestand, lebt in Burglengenfeld, 2. Vizepräsident und Schriftführer des BDSÄ

Waldbewohner (Eberhard Grundmann)

  Ein Eichhörnchen und ein Lindenhörnchen dachten sich, sie fänden Körnchen in dem nahen Buchenwalde, doch wie sie dort suchen balde, ist das Buchenhörnchen da gesessen und sprach: Ich hab schon alle aufgefressen.   Copyright Dr. Eberhard Grundmann Eberhard GrundmannDr. med. Eberhard Grundmann, HNO-Arzt im Ruhestand, lebt in Burglengenfeld, 2. Vizepräsident und Schriftführer des BDSÄ

Nachtmusik (Eberhard Grundmann)

  Ein Wolf schlich durch den Wald und sprach: Wenn jetzt nicht bald etwas zum Fressen kommt, verhungre ich hier prompt. Seither zwischen der Bäume Säulen hört man nächtens die Wölfe heulen. Eberhard GrundmannDr. med. Eberhard Grundmann, HNO-Arzt im Ruhestand, lebt in Burglengenfeld, 2. Vizepräsident und Schriftführer des BDSÄ

Politische Orientierung (Eberhard Grundmann)

  Eigentlich bin ich gegen Rechts. Erst recht aber gegen Links. Ich bin auch gegen Vorn und Hinten. Ich bin mehr für Mitte. Aber lieber Oben als Unten.   Copyright Dr. Eberhard Grundmann Eberhard GrundmannDr. med. Eberhard Grundmann, HNO-Arzt im Ruhestand, lebt in Burglengenfeld, 2. Vizepräsident und Schriftführer des BDSÄ

Rot Braun (Eberhard Grundmann)

  Ein Ei und noch ein Ei ei ei wie einerlei sind die Roten und die Braunen, ist es nicht zum Staunen, selbst die Farben sind beinand und ihr Wesen ist verwandt für die Opfer jedenfalls wie im Falle Buchenwalds. Am Ende sind sie tot bei Braun und Rot.   Copyright Dr. Eberhard Grundmann Eberhard GrundmannDr. med. Eberhard Grundmann, HNO-Arzt im Ruhestand, lebt in Burglengenfeld, 2. Vizepräsident und Schriftführer des BDSÄ

Schicksal einer Partei (Eberhard Grundmann)

   Eugenius Gutedel gründete eine Partei. Die PDGA, die Partei der Guten Absichten. Er benötigte für den Anfang 100 gute und edle Mitstreiter. Er fand sie nicht und nahm, was er sonst so bekam. Lange Zeit ging nichts voran, dann, zufällig, lief die Sache an. Einige der unedlen Kameraden rissen das Heft an sich und änderten den Kurs. Sie schlossen Eugenius aus der Partei aus, denn seine Ideen störten. Die PDGA war nun eine Partei wie alle anderen, sie diente…

Turpis Patria (Eberhard Grundmann)

  Vaterland, mein Vaterland, mit welchem Recht hast du dich väterlich genannt? Was hast du von allem Anfang an deinen Landeskindern angetan? Mit Fron und Steuern hast du sie erdrückt, in Kriege ohne Ende sie geschickt, ihre Freiheit hast du eingeengt, ins Gefängnis hast du sie gezwängt, du hast sie bespitzelt und belogen, um der Arbeit Früchte sie betrogen, zu Knechten und Lakaien sie erzogen immer und immer im Namen des Vaterlands. Amen. Erst mit allerletztem Wimpernschlag tritt ein Pflegevater…

Wennemann und Aberach – eine Gedichtserie (Eberhard Grundmann)

Wennemann und Aberach Wennemann und Aberach wohnten schon vor allen Zeiten immer unterm selben Dach zu dem Behufe, sich zu streiten. Soviel der beiden auch ein jeder der Thesen schmiedet wohl zu Hauf – der andre spießt mit spitzer Feder sie durch die Antithese auf.   Vorstellung Das Jahr dreizehn haben sie erkoren, im Jahr dreizehn wurden sie geboren, Zwillingsbrüder zwischen Wenn und Ach – es sind Wennemann und Aberach. Beide sind, ich will es hier erklären, etwa mittleren bis…

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)