Zum Inhalt springen

Schlagwort: Historie

The Story – Die Geschichte (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

The art of composing and telling stories is the oldest art. What is the story? Aristotle’s definition: “The story takes with its fists from the magma of life, from the hot clay, from the living body its „pound of flesh“, and makes it something that we can understand as a whole, complete”. Nobody can live without the stories, because without it ,we cannot arrange our life. We are always in the core of a story, we have to determine the…

Waltrud Wamser-Krasznai: Exophthalmus und Ptosis

    Der Anblick eines vorgewölbten Augapfels/Bulbus bei antiken Figuren (Abb. 1) lässt engagierte Mediziner*innen  an das Symptom des Exophthalmus denken. Da den vielen in gleicher Weise gestalteten Augen bei archaischen Statuen gewiss keine krankhafte Bedeutung zukommt, wollen wir in entsprechenden Fällen die pathologisch stigmatisierte Bezeichnung Exophthalmus lieber in Gänsefüßchen setzen. Unter einer Ptosis verstehen wir bekanntlich ein auffallend weit herunter gezogenes Oberlid, das als Merkmal bei antiken Statuen[1] ebenfalls keinen Krankheitswert besitzt und daher mit  Anführungszeichen versehen werden soll.   …

Resignieren und hoffen (Waltrud Wamser-Krasznai)

Nach Entwürfen zur Lesung „Eigene Gedanken und Taten“, Moderation H. Ganz, beim Kongress des Bundesverbandes Deutscher Schriftsteller-Ärzte, Stralsund 2020 (wegen Corona Pandemie vertagt) Zur eigenen Tat gibt es keine Alternative, wenn eine Sache, die mich selbst betrifft und mir nahe geht, getan werden muss. Auch wenn die Idee zu einer Tat auf fremdem Mist gewachsen ist, so kann mir niemand sonst etwas abnehmen, was ich nun einmal auf mich nehmen muss. Ich bin einem anderen Menschenkind nahe getreten und habe…

Denkt nur, ihr Lieben (Klaus Kayser)

Denkt nur, ihr LiebenIn Erfurt, BerlinIn der RepublikAn Demokratie.Denkt einmal, denkt ‚Was wäre wennDer versehentlich GewählteGeschworen hätte:Ihr Nazis habt mich zuEuren Feldherrn gewählt.In Taten beweist ihrIhr seid demokratisch.Setzt Euch an den TischEines Macht Beglückten.‘ ‚Was wäre wennDie freien DemokratischenBestätigt hätten:Danke, danke, danke.Ihr habt demokratischDie Mitte gerettet.Hat Euch diffamiertenFaschisten niemandIm Landtag zugetraut.‘ ‚Was wäre wennDie Berlin KanzlerinBefohlen hätte:Ihr habt mir gehorsamDie Wange gestreichelt.Saulus wird sich wandelnIn Paulus. Wird wandernAuf dem rechten WegDen wir Euch erschaffen.‘ ‚Was wäre wennDie SozialistenVerstanden hätten,Dass Faschist,…

Textbeispiel für den Internen Bereich

Dieser Text zeigt, wie das Beispiel funktioniert. Dietrich WellerDr. Dietrich Weller (* 1947 in Leonberg). Kinderarzt, Allgemeinarzt, Palliativmedizin. Die Beschäftigung mit klassischer Musik und Literatur sind seit meiner Schulzeit wichtige Bestandteile meines Lebens. Schriftstellerische Aktivitäten mit Prosa und Gedichten bereichern mein Leben. Nach elf Jahren in der eigenen Praxis als Haus- und Familienarzt habe ich eine große Mutter-Kind-Klinik mit aufgebaut und als Ärztlicher Geschäftsführer geleitet. Anschließend war ich zehn Jahre in der Neurologie und Neurologischen Rehabilitation tätig. Seit März 2012…

Hölderlin mal drei (Klaus Kayser)

Herbert und Hölderlin – ein deutsches Requiem Prolog Dem Herbert und dem HölderlinDas Lebenslicht einst beiden schien.Hölderlin, dem GeisttitanHerbert auch, dem armen Mann,Der sich aus der Armut raffteZum Marine Maat es schaffteDann bescheiden, pünktlich, klugNach dem Krieg die Post austrug.Er wurde neunzig Jahre altAls er aus dem ZeitenspaltEinsam in das Jenseits fuhr.Ein Grabstein ziert die Lebensspur.Er bleibt verschollen, unbekanntAuch sein Verdienst für VaterlandAnstand, Ehre, Einsatz, PflichtKümmern seine Nachwelt nicht.Hölderlin, in frischen  JahrenIst bekannt und Kunst erfahren.Goethe, Schiller, Hegel, FichteZünden Friedrich…

Platon (Waltrud Wamser-Krasznai)

Aus: Platon, Der Staat (πολῑτεία) (Nach einem Referat im Hauptseminar Alte Geschichte (Prof. Dr. Helga Gesche, WS 1993/94) Platon, ein Sohn des Atheners Aristion und der Periktione, durch die er mit einer der führenden oligarchisch orientierten Familien Athens verwandt war, lebte von 427-348 v. Chr. Beim Tod des Sokrates 399 v. Chr. gehörte er seit acht Jahren zu dessen Schülern. Auf einer ersten großen Reise nach Unteritalien und Sizilien kam Platon in engen Kontakt mit den Pythagoräern. Er begegnete dem…

Kostbare Zeit (Waltrud Wamser-Krasznai)

Im Grunde sind wir reich an Zeit; wir haben mehrere Arten davon. Da ist Chronos, die Zeit im absoluten Sinne, als Weltprinzip, lateinisch tempus. Das um 130 v. Chr. datierte römische Marmorrelief mit beigeschriebenen Namen zeigt Chronos als jugendlichen geflügelten Genius, in den Händen Buchrollen (Abb. 1). Neben ihm steht Oikoumene mit einer hohen Mauerkrone, die Personifikation der bewohnten Erde. Sie bekränzt den vor ihnen beiden thronenden Dichter Homer. Es ist zu vermuten, dass die beiden Schriftrollen auf die berühmtesten…

The Rainbow – Der Regenbogen (André Simon, übersetzt von Dietrich Weller)

The colors are related with associations. Light blue known as sky-blue is pleasant as a color of bright skies, red as a color of ripe fruits and gray-browns are unpleasant as mud (the exception is brown of the chocolate). The universal meaning of the colors are their effects: red and orange are warm and blue or green are cold. Our preference is for bright warm colors which represent life (color of blood). In the Chinese culture is red a color…

Gegnerschaft (Amir Mortasawi)

Gegnerschaft (14.2.2020)  Karin Leukefeld gewidmet Die Großverbrecher unserer Zeithaben viele Gründeden Nahen und Mittleren Ostenins Elend und Chaos zu stürzen Ein nicht genug gewürdigter Grundist ihre gehörige Gegnerschaftmit der wahren Nächstenliebemit der Ehrfurcht vor dem Leben Die Jahrtausende alte Geschichtedieser Wiege der Menschheitist voller Beispielefür die vielschichtige Verbundenheit für die tiefgründige Solidarität der Menschen Die Beseitigung dieser Lebensweiseerleichtert den durchgreifenden Durchmarschder gnadenlosen Profitgierder grenzenlosen Selbstsucht ֎֎֎ Amir Mortasawi Dr. med.Dr. med. Amir Mortasawi 1962 in Bam/Iran geboren wuchs ich in…

✎ 2020 Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte (BDSÄ)